Start Leserzuschrift Leserbrief

Leserbrief

Zum Artikel Wo bitte geht es zur Gelassenheit? schreibt Sigrid Bourquin:

47
0
TEILEN
Leserbriefe des Jülicher HERZOG Kultur- und Stadtmagazin
Leserbriefe des Jülicher HERZOG Kultur- und Stadtmagazin
- Anzeige -

Diese Titelfrage „Wo bitte geht es zur Gelassenheit?“ hat mich sofort angesprochen, und der im Titel angedeutete Humor setzte sich dann, wie von mir vermutet, im Text fort. Wie schön kann Journalismus klingen!

Meine Neugier war geweckt. Und je weiter ich las, desto deutlicher erkannte ich, dass hier in wohltuender Leichtigkeit und Ruhe eine ganz wichtige Frage in den Raum gestellt wurde (siehe oben).

- Anzeige -

Da ich mich seit Jahren mit Qigong beschäftige und sowohl am Vormittag als auch am frühen Abend Kurse gebe, biete ich auf diesem Weg meine private Adresse: Jülich, An der Lünette 3, und meine Telefonnummer: 02461 6869284 als Informationsquelle an.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here