Start Magazin Gesundheit Bildung und Einkauf möglich – Kontakte beschränkt

Bildung und Einkauf möglich – Kontakte beschränkt

Weil die Werte der Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Düren an jeweils fünf Werktagen in Folge unter den Schwellenwerten 165 für Bildung beziehungsweise 150 für Einkäufe liegen, hat das Land NRW diese Öffnungsschritte nun festgestellt und verfügt.

137
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Weil die Sieben-Tage-Inzidenz stabil unter 150 liegt sind außerschulische Bildungsangebote ab heute Mittwoch, 12. Mai, wieder zulässig. Das Angebot click&meet kann ab Freitag, 14. Mai, wieder aufgenommen werden. Ab kommenden Montag starten die Schulen in den Wechselunterricht.

Der Handel darf theoretisch ab dem morgigen Feiertag, 13. Mai, wieder click & meet anbieten. Aufgrund des Feiertages wird dies ab Freitag, 14. Mai, nutzbar sein. Erlaubt ist dann die Öffnung von Ladengeschäften für einzelne Kunden nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum. Je 40 Quadratmeter Verkaufsfläche ist ein Kunde bzw. eine Kundin zulässig. Diese müssen ein negatives Testergebnis vorlegen, welches maximal 24 Stunden alt sein darf und eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) oder eine medizinische Maske tragen. Die Kontaktdaten der Kunden (Name und Vorname + Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anschrift) und Zeitraum des Aufenthalts sind vom Betreiber festzuhalten. Vollständig geimpfte und genesene Personen sind negativ getesteten Personen gleichgestellt.

- Anzeige -

Weiterhin gelten die bekannten Kontaktbeschränkungen. Treffen sind nur Personen eines Haushaltes mit einer weiteren Person (einschließlich der zu ihrem Haushalt gehörenden Kinder bis 14 Jahre) erlaubt. Vollständig geimpfte und genesene (28 Tage – 6 Monate) Personen gelten dabei nicht als weitere Person.

Die für Jülich relevanten Regelungen werden auf www.juelich.de/coronavirus stetig aktualisiert.

Die Corona-Hotline der Stadt Jülich ist erreichbar per E-Mail: [email protected] und per Tel.: 02461 – 63–605, Mo – Fr: 8.00 – 12.00 Uhr (außer an Feiertagen).

TEILEN
Vorheriger ArtikelDigitales Schnullercafé
Nächster ArtikelDie aktuellen Corona-Zahlen
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here