Start Magazin Kunst & Design Mit Kunst und Landschaft beschäftigt

Mit Kunst und Landschaft beschäftigt

Aktuelle Malerei von Erwin Gross in der Schlosskapelle

402
0
TEILEN
Kunst in der Schlosskapelle | Foto: HZG
Malereien von Erwin Gross in der Schlosskapelle | Foto: HZG
- Anzeige -

Eingriff, Verwandlung und Verschwinden von Landschaft nehmen im Werk des Künstlers Erwin Gross vielschichtige Formen an. Gross gehört in der aktuellen Kunstszene zu den bedeutendsten Malern von Landschaft. In seinen Darstellungen treffen durch den komplexen Umgang mit Farben Zufall und Ordnung aufeinander. Auf beeindruckend großen Formaten lässt er einzigartige Kombinationen aus Transparenz und Vielschichtigkeit entstehen. Die Gemälde schildern keine Orte, sondern sie erschaffen sie. Erwin Gross ist Professor für Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe und damit Nachfolger auf Schirmes Lehrstuhl. In der Jülicher Schlosskapelle zeigt der Künstler auch Auseinandersetzungen mit der Ideallandschaft seines Vorgängers. Das Museum Zitadelle nimmt den 150.Todestages Schirmers zum Anlass, während der Sommerferien neueste Bilder von Erwin Gross zu zeigen (21. Juli – 1. September). Im Dialog dazu ist die aktuelle Schirmerausstellung „Des Wunderbaren in Menge…“ im Pulvermagazin zu sehen.

Im Gegensatz zu Schirmer löst Gross seine Landschaftsbilder bewusst von der Realität. Seine Kompositionen BESCHÄFTIGEN sich mit der Wahrnehmung und den Empfindungen, die Landschaftsformen im Betrachter wecken. Intensiv BESCHÄFTIGT ist Gross mit der im wahrsten Wortsinn vielschichtigen Entstehung seiner Werke. Die zurückhaltende Farbigkeit verweist den Blick auf die Materialität der sich schichtweise überlagernden Darstellung. Neben seinen großen Gemälden BESCHÄFTIGEN Gross auch Landschaften im Kleinformat. Die im 19. Jahrhundert zur Bebilderung der illustrierten Zeitschriften und Bücher massenweise entstandenen Stahlstiche dienen ihm als Collagematerial. Wie verändert es unseren Blick, wenn gewohnte Elemente fehlen oder neu zusammengesetzt werden? Das Museum Zitadelle und das Siebengebirgsmuseum Königswinter kooperieren in diesem Ausstellungsprojekt. Zeitgleich zur Ausstellung in Jülich sind in Königswinter Stahlstichcollagen als Intervention in der Sammlung RheinRomantik zu sehen. Sie sind eingeladen sich mit der Kunst von Erwin Gross bei der Vernissage mit dem Künstler zu beschäftigen.

- Anzeige -

Weitere Kuratorenführungen sind am Sonntag 04. und 18. August, jeweils 11.00 Uhr.

Vernissage | So 21.07.2013
Museum Zitadelle Jülich | Schlosskapelle Jülich | 11.00 Uhr

Ausstellung | So 21.07.2013 – So 01.09.2013
Mo – Fr: 14.00 – 17 .00 Uhr
Sa/So: 11.00  – 18.00 Uhr


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here