Start Stadtteile Jülich Lese-Projekt geht in die Zielgrade

Lese-Projekt geht in die Zielgrade

75
0
TEILEN
Buchübergabe an die G10 der Promenadenschule. Foto: Günther Hamacher
Buchübergabe an die G10 der Promenadenschule. Foto: Günther Hamacher
- Anzeige -

Mit der Promenadenschule in Jülich geht das Leseprojekt des Rotary Clubs Jülich nun in die Zielgerade. Dr. Dieter Scheidt und Dr. Josef Terhardt besuchten GGS Süd, um die 170 Lesebücher im Rahmen des “Lesen lernen – Leben Lernen – Projektes” der G10 zu übergeben. “Die Kinder waren sehr wissbegierig und wollten die Umstände für den Besuch Rotarys genau erklärt bekommen“, so Dr. Terhardt, „die Freude war den Kindern geradezu in den Gesichtern abzulesen“, so sein Eindruck. Eine kleine Delegation der Schüler der Klasse bedankte sich bei den Rotariern in Form einer Dankeskarte. Schulleiterin Susanne Lucas war vorab für das rotarische Projekt sehr offen und unterstützte die Aktion an ihrer Schule sehr.

„Es war eine besondere Freude“, so Dr. Terhardt, „an meine ehemalige ,Wirkstätte’ zurück zu kehren – denn vor über vier Jahrzehnten wurde er selbst in die Promenadenschule Jülich eingeschult…..damals hieß seine Klassenlehrerin Frau Gerhards.” Aktuell verantwortlich für die Klasse G10 ist Mandy Schwaer, die das Projekt engagiert unterstützt. Dazu gibt es neben den Büchern für die Kinder auch ein pädagogisches Begleithefte für die Lehrerinnen und Lehrer, um den Unterricht zielgenau vorbereiten und gestalten zu können. So erreicht der Rotary Club Jülich mit seinem aktuellen und nachhaltigen Leseprojekt weit über 1000 Kinder in vielen Grundschulen der Region.

- Anzeige -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here