Start Stadtteile Jülich O nuit!

O nuit!

72
0
TEILEN
Organistin Soline Guillon. Foto: privat
- Anzeige -

Der Nacht gewidmet lädt die Jülicher Kantorei zu ihrem nächsten Konzert mit himmlischer französischer Musik am Samstag, 4. November, ein. Zum Träumen und Andenken bringen ab 18 Uhr zwei innigen Motetten. „L’Hymne à la nuit“ ist ein fünfstimmiges a capella Arrangement von Joseph Noyon (1888-1962), das als Titellied des bewegenden Films „Die Kinder des Monsieur Matthieu“ besonders bekannt wurde. Der „Cantique de Jean Racine“ mit Klavierbegleitung wurde durch Gabriel Fauré komponiert und ist bis heute eins von seinen meist aufgeführten Werken. Ebenfalls im Programm die „Messe Solennelle“ für Orgel und Chor op. 16. Die Organistin Jiyoung wird die Begleitung übernehmen.

Als deutsches Pendant ergänzt und umrahmt Robert Schumann den Abend. 1845 durch seinen Ideen für Pedalflügel zu komponieren und seiner Fugepassion entstehen Studien in kanonischer Form und Fugen über Bach für das Instrument. Diese werden auf der Orgel unter den Finger von Soline Guillon erklingen.

- Anzeige -

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here