Start Nachrichten Region Zehn Jahre GALier

Zehn Jahre GALier

GAL feiert sommerlicheres Schulfest: Buntes Treiben auf dem Schulhof in Linnich - Kreative, aktive und kulinarische Angebote

178
0
TEILEN
Foto: Schule
- Anzeige -

Vor knapp vier Jahren war das letzte Schulfest an der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich. Viele Mitglieder der Schulgemeinschaft hatten seit 2019 keine einzige Zusammenkunft dieser Art miterleben dürfen, auch deshalb war es an der Zeit, endlich wieder mit der gesamten GAL diese Veranstaltung durchzuführen.
Die Gesamtschule, die ins 10. Jahr ihres Bestehens geht, zeigte mit allen Klassen und Jahrgangsstufen, Förderverein, Eltern- und Schülervertretungen ein vielfältiges und buntes Programm. Bei sportlichen Aktivitäten konnten die Gäste auf dem Sportplatz nicht nur Basketball spielen, sondern auch beim Flagfootball reinschnuppern, dazu einen Koodinationsparcours in der Sporthalle durchlaufen und an der Torwand Treffsicherheit beweisen. Die Tanz-AG sorgte mit ihren rhythmischen Auftritten und einer beeindruckenden Choreographie für viel Applaus auf dem Schulhof.

Auch kulinarisch wurde einiges für die individuellen Geschmäcker angerichtet, Köstlichkeiten vom Grill, ein umfangreiches von Eltern gespendetes Kuchenbuffet in der Cafeteria, Waffeln, Crêpes und frisch zubereitete alkoholfreie Cocktails sorgten für das Wohlbefinden der Gäste.Zahlreiche Spiele und Mitmachangebote rundeten das Fest ab. Auf dem Schulhof in Linnich wurde unter anderem gekegelt, ein Kickerturnier ausgetragen, Entchen geangelt, mit Pfeilen geworfen und sogar einen Pony-Führerschein mit echten Vierbeinern konnte erworben werden.

- Anzeige -

Bei hochsommerlichen Temperaturen erwies der gut gefüllte Kühlwagen seinen Dienst für innere Abkühlung und auch die Schattenangebote auf dem Schulhof wurden umfänglich ausgenutzt und durch Sonnenschirme und Pavillons bunt erweitert.

Neben der Linnicher Bügermeisterin Marion Schunck-Zenker besuchten, angeführt von der ehemaligen Gründungsschulleiterin Petra Cousin, auch die ersten Ex-GALlier, nach erfolgreich absolvierter Schulzeit ihre alte Wirkungsstätte an der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich und ließen Erinnerungen an die gemeinsamen Anfangsjahre lebendig werden. Am Ende des Tages blickte die Schulgemeinschaft der GAL mit einem Lächeln auf ein gelungenes Schulfest zurück.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here