Start Stadtteile Jülich Mit Gebäckverkauf „Tafel“ unterstützt

Mit Gebäckverkauf „Tafel“ unterstützt

Lions Club Jülich spendet 3000 Euro an die Jülicher Tafel

206
0
TEILEN
André von der Gracht (l) und Günter Strobelt (r) übergaben Maria Güldenberg die Spende für die Tafel. Foto: Verein
- Anzeige -

Der Lions Club Jülich ist bei der Suche nach einer neuen gemeinschaftlichen Aktivität auf die großen Probleme der Jülicher Tafel aufmerksam geworden. Sehr kurzfristig wurde eine spontane Idee umgesetzt, um Spen- dengelder für einen wohltätigen Zweck einzunehmen. Plätzchen, Adventszeit, Weihnachtsmarkt. Viele Clubmitglieder und ihre Ehefrauen produzierten über 40 Kilo Butterkekse, Spekulatius und Spritzgebäck.

Diese wurden als Gebäckmischungen und sehr große Plätzchen, den „Jülicher Riesen“, an zwei Tagen auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Dabei wurden 1415 Euro durch den Verkauf und durch zusätzliche Spenden eingenommen. Wie versprochen hat der Club diesen Betrag verdoppelt und auf 3000 Euro aufgerundet. Der Lions Club Jülich möchte damit die wichtige und aufopferungsvolle Arbeit der Tafel unterstützen.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here