Start Magazin Zukunft & Wirtschaft Mit Contracting gut gefahren

Mit Contracting gut gefahren

Hans Peter Bochems Ölheizung war „in die Jahre gekommen“. Lediglich der Brenner war einmal ausgetauscht worden, aber das war ebenfalls schon einige Jahre her. „Auch wenn der Schornsteinfeger der Heizung noch gute Abgaswerte bescheinigte, so überlegte ich doch, von Öl auf Gas zu wechseln“, berichtet er. Sein alter Öltank, der sich im Haus befand, hätte zudem inspiziert werden müssen. Alles Aufgaben, die es anzugehen galt.

22
0
TEILEN
Foto: adobe stock
- Anzeige -

SWJ-Mobil vor Ort
Genau zu diesem Zeitpunkt stand das Infomobil der Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) in der Nähe seines Hauses. Die Berater erläuterten vor Ort umfassend die Möglichkeiten, die ihm die SWJ bei einer Umstellung bieten würde. Und zeigten ihm die Vorteile eines Gas-Hausanschlusses auf.

Zunächst Hausanschluss
Hans Peter Bochem entschloss sich, zunächst einmal einen neuen Anschluss legen zu lassen. „Die SWJ hat mir für den Gas-Hausanschluss einen guten Preis gemacht“, berichtet er. Das war vor einem Jahr.

- Anzeige -

Nun hat er sich im zweiten Schritt für eine Heizung aus dem SWJ-Contracting-Angebot entschieden. „Jetzthabe ich während der nächsten 15 Jahre mit nichts mehr zu tun: Reparaturen, Schornsteinfegerkosten und was alles so anfällt – das übernimmt nun alles die SWJ.“ Zudem muss er die Investition für eine neue Heizung nicht aus eigener Tasche zahlen – auch das übernimmt die SWJ. Er zahlt einen festen Monatspreis, der unter 100 Euro liegt, und die Gas-Verbrauchskosten. Und das ist es.

Rundum-Sorglos-Paket
Kristina Weigandt vom SWJ-Shared-Service betreut den Kunden. „Wir haben Herrn Bochem mit Contracting unser Rundum-Sorglos-Paket angeboten.“ Die Wahl hat er bis heute nicht bereut. „In den nächsten Wochen wird der alte Öltank aus dem Haus entfernt, auch das übernimmt die SWJ.“ Dass dann auch endlich der leichte Ölgeruch aus dem Haus verschwinden wird, empfindet er als besonders angenehme Nebenerscheinung des Wechsels.

„Jeder muss aus seiner Situation heraus prüfen, welche Lösung für ihn richtig ist“, wertet Hans Peter Bochem. „Für mich war sie exzellent. Ich bin gut damit gefahren.“ Strom und Wasser hatte er bereits vom Jülicher Energieversorger bezogen. Mit der neuen Vereinbarung zur Gas-Lieferung kommt nun alles von der SWJ.

So wie Hans Peter Bochem ging es auch vielen Interessenten, die den SWJ-Stand auf der Messe „Rund ums Haus“ besuchten. Sie hatten viele Fragen und erhielten umfassende Beratung. „Ich habe die Beratung geschätzt, sie hat mir bei der Entscheidungsfindung sehr geholfen“, wertet er.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here