Start Stadtteile Jülich Zapfsäule gesperrt

Zapfsäule gesperrt

Jülicher Erdgas-Tankstelle bis voraussichtlich 7. November außer Betrieb, teilen die Stadtwerke Jülich mit.

414
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Die Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) informieren, dass die Erdgas-Säulen an der Esso-Tankstelle (Große Rurstraße 100) aktuell aufgrund von Reparaturarbeiten bis voraussichtlich 7. November außer Betrieb sind. Die Zapfsäulen der anderen Kraftstoffe (Benzin und Diesel) an dieser Tankstelle sind nicht betroffen.

Alternative Erdgas-Tankmöglichkeiten gibt es in Eschweiler an der Aral-Tankstelle, Rue de Wattrelos 11, und in Düren an der Star-Tankstelle, Monschauer Straße 69.

- Anzeige -
TEILEN
Vorheriger ArtikelSven Plöger live erleben
Nächster ArtikelUnterstützung für Friedensarbeit
Stadtwerke Jülich
Mit aller Energie für Jülich. Wir, Ihre Stadtwerke Jülich, haben die Aufgabe, die Versorgung der Stadt Jülich mit Energie – Strom, Gas, Wärme – sowie mit Wasser zuverlässig und zu fairen Konditionen sicher zu stellen. Die SWJ, Stadtwerke Jülich GmbH, leisten einen wesentlichen Beitrag zur Daseinsvorsorge. Aus naheliegenden Gründen – mit Wasser und Wärme kennen wir uns aus – betreiben wir auch die öffentlichen Bäder unserer Herzogstadt. Das Versorgungsunternehmen gehört zu 100% der Stadt Jülich.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here