Start Stadtteile Jülich Alles im Fluss in Jülich

Alles im Fluss in Jülich

Die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Jülich wird in diesem Jahr ihrem Slogan gemäß die "Horizonte erweitern" unter dem Leitwort "Alles im Fluss. Leben mit Wandel und Veränderung Panta rhei ... alles fließt". Präsentiert wird es um 17 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Düsseldorfer Straße 30, Freitag, 2. Februar.

235
0
TEILEN
Alan Arif übernimmt die musikalische Gestaltung. Foto: Archiv / PuKBSuS
Alan Arif übernimmt die musikalische Gestaltung. Foto: Archiv / PuKBSuS
- Anzeige -

Gemeinsam mit einigen Referentinnen und Referenten wie Dr. Claudia Eliass, Ursula Enderichs-Holzapfel, Margret Hanuschkin, Markus Melchers, Pedro Obiera, Prof. Dr. Magda Motté und Otmar Steinbicker wird ein Blick auf die kommenden Angebote geworfen.

Mit Kultur ohne Grenzen übernimmt die musikalische Gestaltung und hat Alan Arif eingeladen. Er wurde 1967 in Sulaimaniyya, Irakisch-Kurdistan, geboren und beendete sein Musikstudium an der Universität Bagdad 1988 mit dem „Bachelor of Arts“. Bis 1996 arbeitete er in Sulaimaniyya als Musiklehrer. Seitdem lebt er in Düren, gibt Konzerte und musiziert unter anderem mit dem Kammerorchester der Cappella Villa Duria und Geigerinnen vom WDR Rundfunkorchester.

- Anzeige -

Nach dem Ohrenschmaus wird eine Vespermahlzeit gereicht. Wie zur Literarischen Vesper wird eine Gebühr von 7,50 Euro erhoben. Aus organisatorischen Gründen wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here