Start Politik CDU Milliarden für den Radverkehr

Milliarden für den Radverkehr

Mit einer hohen Geldsumme soll der Radverkehr gefördert werden.

31
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

„Das Rad boomt. Für die Förderung des Radverkehrs stehen so viele Bundesmittel zur Verfügung wie noch nie“, teilt der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel MdB mit. Mit dem neuen Nationalen Radverkehrsplan der Bundesregierung fördert allein das Bundesverkehrsministerium bessere und sichere Radinfrastruktur mit der Rekordsumme von 1,46 Milliarden Euro.

In den Plan der Bundesregierung sind über 2.000 Ideen von Bürgern eingeflossen. „Gleichberechtigung, Rücksicht und mehr Verkehrssicherheit stehen im Vordergrund. Ich lade alle Kommunen im Kreis Düren ein, jetzt die neuen verbesserten Möglichkeiten für den Radverkehr zu nutzen und die Maßnahmen umzusetzen. Unsere Fördermittel in Rekordhöhe stehen bereit“, so der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB. Der Radverkehrsplan bietet vielfältige Fördermöglichkeiten für die Kommunen im Kreis Düren unter anderem beim Ausbau einer sicheren und lückenlosen Radinfrastruktur mit geschützten Fahrradstreifen und Radschnellwegen sowie der Etablierung von Fahrradparkplätzen.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here