Start Stadtteile Jülich Sperrung „Am Aachener Tor“

Sperrung „Am Aachener Tor“

148
0
TEILEN
- Anzeige -

Aufgrund erforderlicher Kanalbauarbeiten muss die Straße “Am Aachener Tor“ von Montag, 22. Juli, bis Freitag, 27.September, in verschiedenen Bereichen komplett gesperrt werden.

Die Zufahrt zur VHS Jülich wird ab Montag, 22. Juli, bis Monatagsende Juli gesperrt. Der Anliegerverkehr zur VHS hat nur in Absprache mit der bauausführenden Firma freie Zufahrt.

- Anzeige -

Ab 1. August wird die Straße „Am Aachener Tor“ von der Rurpforte bis zur Einmündung Bongardstraße in Teilbereichen komplett gesperrt. Der Anliegerverkehr hat bis zur Baustelle in Absprache mit der bauausführenden Firma freie Zufahrt.

Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten den Baustellenbereich zu umfahren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelVon Jülich an den Rand des Weltalls
Nächster ArtikelRespektlosigkeit ist teuer
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here