Start Stadtteile Jülich Weiberfastnacht ins Rathaus

Weiberfastnacht ins Rathaus

Bürgermeister Axel Fuchs und der Personalrat der Stadt Jülich laden alle Jülicher Jecken herzlich zur traditionellen Altweiberfeier am 8. Februar ab 11.11 Uhr ins Foyer des Neuen Rathauses ein.

78
0
TEILEN
Närrischen Spaß verspricht das bunte Treiben im Jülich Rathaus. Foto: Dorothée Schenk
Närrischen Spaß verspricht das bunte Treiben im Jülich Rathaus. Foto: Dorothée Schenk
- Anzeige -

Mit dem Motto „Kein Färv fürs Klo – ävver a Bürgerbüro“ weist der Personalrat augenzwinkernd auf den Sanierungsstau in den städtischen Gebäuden und auf geplante organisatorische Veränderungen hin.
Die Jülicher Karnevalsgesellschaften und Tanzsportvereine werden mit Gesang und Tanz das Publikum unterhalten und ihre Dreigestirne bzw. Prinzenpaare präsentieren. Darüber hinaus wird ein DJ mit Karnevalsmusik für gute Stimmung sorgen.

Für die nötige „Grundlage“ für das fröhliche Feiern sorgen Würstchen und Schnitzel, die von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung angeboten werden. Selbstverständlich werden auch nicht-alkoholische Kaltgetränken gereicht.

- Anzeige -

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben gilt auch bei dieser Veranstaltung im gesamten Rathaus absolutes Rauchverbot. Aus brandschutztechnischen Gründen ist die Besucherzahl auf 460 Personen begrenzt. Ein Sicherheitsdienst wird den Einlass beaufsichtigen und die Rettungswege freihalten.

Hier finden Sie die “närrische Öffnungszeiten” der Verwaltung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here