Start Nachrichten Region Franz Müntefering als Festredner

Franz Müntefering als Festredner

Anlässlich des 15. ISaR-Jubiläums findet unter dem Motto „Wir können was bewegen!“ des gleichnamigen Vortrages von Franz Müntefering, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), Vizekanzler a.D., ein besonderes ISaR-Plenum in Dürener Kreishaus. Zur Tagung am Dienstag, 27. Februar, gehört auch ein Markt der Möglichkeiten im Foyer vor Raum 158, bei dem sich zahlreiche ISaR-Mitgliedereinrichtungen an ihren Infoständen präsentieren.

133
0
TEILEN
Franz Müntefering. Quelle: fr.wikipedia.org/Dirk Vorderstraße
Franz Müntefering. Quelle: fr.wikipedia.org/Dirk Vorderstraße
- Anzeige -

Die Interessengemeinschaft Seniorenarbeit im Raum Düren-Jülich (ISaR) wurde im Rahmen des ökumenischen Projektes „Teilhabe im Alter“ am 3. Juni 2002 wurde konstituiert. Rund 300 Mitgliedereinrichtungen und etwa 1700 Mitglieder wurden inzwischen vernetzt. Durch die vorbildliche Kooperation der verschiedenen in der Seniorenarbeit im Kreis Düren tätigen Gruppen und Einrichtungen wurde das Angebotsspektrum deutlich verbessert. Zahlreiche Veranstaltungen wie große Plenumtreffen, Fachtagungen, Aktionstage und die verschiedenen ISaR-Themengruppen haben großen Anklang in der Bevölkerung gefunden.

Eröffnet wird das Tagesprogramm nach der musikalischen Unterhaltung durch das Dürener Salon-Swingtett um 11.45 Uhr mit einem Folkloretanz einer Gruppe des Dürener Vereins „Senioren aktiv“. Anschließend begrüßen Landrat Wolfgang Spelthahn und Elke Ricken-Melchert, Leiterin des Amtes für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren des Kreises Düren, die Gäste, würdigen das bisher Geleistete und führen sie in die Veranstaltung ein. Um 12.30 Uhr wird ein Film gezeigt, der das Engagement der ISaR in den vergangenen 15 Jahren Revue passieren lässt.
Anlässlich des markanten Geburtstags ist mit Franz Müntefering der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) zu Gast. Der Vizekanzler a. D. spricht ab 13 Uhr zum Tagesmotto „Wir können was bewegen“.

- Anzeige -

Nach einer weiteren Tanzdarbietung sind die Gäste eingeladen, Ideen für die künftige Arbeit der ISaR ins Plenum einzubringen. Nach einem Ausblick auf künftige Vorhaben und Projekte folgt eine kleine Pause. Mit Musik der ISaR-Kerngruppe und Gilbert Behl endet die Veranstaltung gegen 16 Uhr.

Die Teilnehme ist kostenlos. Um Anmeldung per E-Mail ([email protected]) oder Telefon unter 02421/22-16418 (Monika Sandjon) oder 02421/22-16419 (Maria Franken) wird gebeten.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here