Start Nachrichten Region Unfallfahrer gestellt

Unfallfahrer gestellt

Zeugen in Aldenhoven stellten nach einem Unfall einen alkoholisierten Autofahrer.

36
0
TEILEN
Foto: Jörg Hüttenhölscher stock.adobe.com
- Anzeige -

Beim Verlassen der Autobahn fuhr ein 57 Jahre alter Mann aus Aachen am Samstagabend nahezu ungebremst auf den Kreisverkehr und und beschädigte dabei mehrere Verkehrszeichen. Trotzdem fuhr er in Schlangenlinien in Richtung Aldenhoven weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen des Geschehens konnten den Mann durch Einschalten der Warnblinkanlage und nachfolgend kontrolliertem Abbremsen zum Anhalten bewegen und bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort halten.

Bei der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers festgestellt. Ein Alkoholvortest bestätigte die Vermutung der Alkoholisierung mit einem Ergebnis von 0,93 mg/l. Der Mann wurde der Polizeiwache zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt und sein Fahrzeug vom Unfallort abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird von polizeilicher Seite auf rund 2000 Euro geschätzt.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here