Start Nachrichten Region Vicky Leandros auf der „Bühne unter Sternen“

Vicky Leandros auf der „Bühne unter Sternen“

Vicky Leandros ist Stargast der "Bühne unter Sternen 2018". Am Sonntag, 9. September, wird die gefeierte deutsch-griechische Gesangslegende der Burg Nideggen ihre Aufwartung machen.

234
0
TEILEN
Vicky Leandros. Foto: Walter Kober
Vicky Leandros. Foto: Walter Kober
- Anzeige -

Vicky Leandros feierte 2015 ihr sagenhaftes 50-jähriges Bühnenjubiläum! Sie zählt unangefochten zu den international gefragtesten Live-Künstlerinnen, die ihre höchste Popularität und treueste Fangemeinde in Deutschland hat.

Ihre einzigartige Karriere liest sich wie die Inhaltsangabe eines großen Erfolgslexikons: Nach ihrem großen Grand-Prix-Sieg im Jahr 1972 landete sie über 40 Top Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan. Mit Interpretationen von Evergreens in acht Sprachen sang sie sich weltweit in die Herzen ihrer Fans. Mit mehr als 1.000 eingesungenen Liedern, 465 Albumveröffentlichungen weltweit und mehr als 50 Millionen verkauften Tonträgern gehört sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt.

- Anzeige -

Ob ihr Grand-Prix-Siegersong „Après toi“, ob ihre Evergreen „Ich liebe das Leben“ und „Ich bin wie ich bin“ oder die Songs ihres zuletzt veröffentlichten Albums „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ – das Publikum der Bühne unter Sternen wird sich auf einen wunderbaren Abend voller Leidenschaft freuen dürfen. Denn Vicky Leandros betrachtet und genießt das Leben mit einem Augenzwinkern. Sie scheut sich nie, auf der Bühne viel Gefühl zu zeigen und entwickelt wunderbare Momente, die man nie vergisst.

Landrat Wolfgang Spelthahn, Schirmherr der Konzertreihe: „Wir sind überglücklich, die unvergleichliche Vicky Leandros auf unserer ‚Bühne unter Sternen‘ begrüßen zu dürfen. Die Chance, sie an einem Spätsommerabend live im Ambiente unserer Burg erleben zu können, darf man sich einfach nicht entgehen lassen.“

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Einlass: 18 Uhr Tickets und Infos: www.buehne-unter-sternen.de


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here