Start Stadtteile Barmen Klingeln und einzelnd eintreten

Klingeln und einzelnd eintreten

Ab sofort öffnet das Büchereiteam der Pfarrei Heilig Geist Jülich in Barmen wieder die Pforten zur Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) in der Kirchstraße 4.

64
0
TEILEN
Foto: AhmadArdity/pixabay
Foto: AhmadArdity/pixabay
- Anzeige -

Nach der Corona bedingten Schließung wurde zur Öffnung eigens ein Hygienekonzept erarbeitet und mit dem Krisenstab der Pfarrei abgesprochen. Zunächst einmal ist jeder Besucher gebeten, wie auch in den Geschäften üblich, einen „Mund-Nasen-Schutz“ und zu tragen.

Zur Ausleihe werden – bis auf weiteres – nur einzelne Personen in den eigentlichen Ausleihraum geführt. Andere, eventuell wartende Nutzer werden gebeten, vor der Türe den Sicherheitsabstand von 1,5 Meter einzuhalten. Eine kleine Bank vor dem Missionskreuz an der Kirche kann zum Warten genutzt werden. Die Nutzer können an der Tür klingeln und werden nach der Handdesinfektion zur Ausleihe hereingebeten, wenn der Ausleihraum frei ist. Das KÖB-Team bittet darum, die gewünschten Medien einige Tage vorher über den Eopac-Katalog im Internet ) vorzumerken.

- Anzeige -

Geöffnet ist die KÖB jeweils Sonntag 10.15 bis 11.45 Uhr sowie außerhalb der Schulferien Donnerstag 16 bis 17.30 Uhr.

Während der Schließung der Bücherei vor Ort in Barmen konnten sich die Nutzer aus dem Onlineangebot der KÖB kostenlos bedienen. Dazu stehen auch in Zukunft mehr als 7000 elektronische Medien zur Auswahl.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here