Start Stadtteile Bourheim Unfallzeugen gesucht

Unfallzeugen gesucht

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw wurde am Montagmittag, 4. Juni, ein 87 Jahre alter Fahrradfahrer schwer verletzt. Verkehrsteilnehmer, die das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden.

163
0
TEILEN
Archivbild Blaulicht | Foto: Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe.com
Archivbild Blaulicht | Foto: Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe.com
- Anzeige -

Ein 87-Jähriger Jülicher fuhr den Radweg entlang der Adenauer Straße von Bourheim in Richtung Jülich. Dazu musste er die B 56 überqueren, um anschließend auf einem Feldweg weiterzufahren. Dabei übersah der Senior eigenen Angaben zufolge ein Auto, dass von rechts aus Richtung Düren kam. An dessen Steuer saß ein 26 Jahre alter Mann aus Osteuropa, der noch versuchte, sein Auto abzubremsen und auszuweichen. Es kam dennoch zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch der Jülicher stürzte und verletzt wurde. Er wurde später mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Unmittelbar vor dem Unfallgeschehen muss der 26-Jährige einen vorausfahrenden Wagen samt Wohnanhänger überholt haben. Dessen Insassen sowie der Fahrer eines entgegenkommenden Lkw, der aufgrund des Überholvorgangs abbremsen musste, haben den anschließenden Unfallhergang vermutlich beobachtet. Sie werden daher gebeten, sich unter der Telefonnummer 02421 949-5231 beim uständigen
Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats zu melden.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here