Start Autoren Beiträge von Guido von Büren

Guido von Büren

Guido von Büren
88 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Eine echte Muttkrat und mit unbändiger Leidenschaft für Geschichte und Geschichten, Kurator mit Heiligem Geist, manchmal auch Wilhelm V., Referent, Rezensent, Herausgeber und Schriftleiter von Publikationen, Mitarbeiter des Museums Zitadelle und weit über die Stadtgrenzen hinaus anerkannter Historiker, deswegen auch Vorsitzender der renommierten Wartburg-Gesellschaft

Schirmer-Studien, römische Gräber und der Kirchenschatz der Propsteikirche

Archäologie des römischen Jülichs, die Kunstgeschichte Antwerpener Altäre in Linnich und die Geschichte einer Ringofenziegelei in Jülich sind nur einige der vielfältigen Themen aus...

Literarischer Lückenschluss

Mehr als 200 Abbildungen ergänzen die Schilderungen und Analysen der Autoren: Guido von Büren, Vorsitzender des Jülicher Geschichtsvereins 1923 e.V. und Mitarbeiter des Museums...

„Beute-Jülicher“ als Verbindungsmann

Sie, lieber Herr Landrat Spelthahn, bekommen heute den Stadtmarketing-Preis Jülich 2020 verliehen und mir kommt die in diesem Fall sehr dankbare Aufgabe zu, die...

Programm für Geschichtsfreunde

Inhaltlicher Schwerpunkte werden erneut die Marksteine deutscher Geschichte aus rheinischer Perspektive sein, das Wirken des Deutschen Ordens im Rheinland sowie die Folgen und Nachwirkungen...

„Faszination Stadt“ entdecken

Der Faszination, die städtisches Leben auszuüben vermag, widmet das Kulturhistorische Museum Magdeburg aktuell eine kulturhistorische Großausstellung, die sich in die Folge herausragender Mittelalterausstellungen des...

Grundlage für eine neue Denkmalbereichssatzung

Es war allen Beteiligten anzumerken, wie stolz sie sind, als die Publikation „Architekturlehre und Städtebau im Regierungsbezirk Aachen. René von Schöfer (1883–1954)“ aus der...

“Faszination Stadt”, Klöster und Passionsspiele als Ziel

Die drei Veranstalter legen ihre 16-seitige Broschüre für das kommende Jahr vor, die ab sofort bei den Vereinen und als Download erhältlich ist. Jeweils...

Fahrt zu Erinnerungsorten

Der vor 200 Jahren geborene Friedrich Engels brach mit seinem Vater, da er die schlechten Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter kritisierte. Als enger Freund und Weggefährte...

Glaube – Sitte – Heimat

Erstmals belegt ist eine Prozession zu seinen Ehren in Jülich an seinem Festtag, der 16. August, im Jahr 1714. Da die Prozession als „herkömmlich“...

- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

Bisher 341 Corona-Infizierte

Eine 84 Jahre alte Frau ist aufgrund ihrer Infektion gestorben ist. Zur Stunde gibt es im Kreis Düren bisher insgesamt 341 Menschen, die positiv...
Vom 2. bis 5. Februar ist das Zeugnistelefon besetzt. Foto: pixabay

Nachbarschaftshilfe und Hotline eingerichtet

Seit dem 1. April ist die „Nummer gegen Corona-Kummer“ aktiv. Das Caritas-Telefon für soziale Fragen erreicht man unter 02421 481-81. Die aktuellen, umfassenden Beschränkungen...

Reise in eine vergangene Zeit

Ein Titel, der (noch) nicht auf der Spiegel-Bestsellerliste zu finden ist, und dennoch ist er in der Stadtbücherei Jülich permanent ausgeliehen und so etwas...