Start Autoren Beiträge von Guido von Büren

Guido von Büren

Guido von Büren
63 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Eine echte Muttkrat und mit unbändiger Leidenschaft für Geschichte und Geschichten, Kurator mit Heiligem Geist, manchmal auch Wilhelm V., Referent, Rezensent, Herausgeber und Schriftleiter von Publikationen, Mitarbeiter des Museums Zitadelle und weit über die Stadtgrenzen hinaus anerkannter Historiker, deswegen auch Vorsitzender der renommierten Wartburg-Gesellschaft

In der ganzen Welt zuhause

Tatsächlich reicht die Geschichte des Jülicher Museums noch weiter zurück. Auf Initiative des damaligen Jülicher Beigeordneten Peter Linnartz wurde die „Städtische Sammlung für Heimatkunde“...

Bilder-Rundgang durch das alte Jülich

Eine besonders wichtige Quelle hierfür stellt die umfassende fotografische Dokumentation der innerstädtischen Bebauung durch René von Schöfer dar. Beim Mittwochsclub heißt das Thema von Referent...

Von Schirmer, Sendemasten und Schulalltag

Mit den „Schirmer-Studien“ – in Analogie zu den „Pasqualini-Studien“ – ist eine neue Rubrik eingeführt worden, die sich mit dem Werk des aus Jülich...

30. Jülicher Bücherbörse

Zum 30. Mal öffnet die „JüBüBö“ am 18. Februar im PZ des Gymnasiums Zitadelle von 10.30 bis 13.30 Uhr ihre Bücher und Schatzkisten. Sie...

Blick ins Revolutionsjahr 1848/49

„1848/49 – Revolution in der preußischen Rheinprovinz. Rahmenbedingungen, Ereignisse und Politisierungsprozesse“ heißt das Thema, dem sich der Historiker widmen wird. Die preußische Rheinprovinz gehörte in...

Laudatio auf Marita und Georg Loven

Mit dem Galeristenehepaar Marita und Georg Loven ehren wir heute zwei Menschen, die seit mehr als 20 Jahren das kulturelle Leben in Jülich nachhaltig...

Große Pläne

Warum steht ein Schloss in Rheydt? Und warum sieht es so aus, wie es sich mit seinen Festungsanlagen präsentiert? Ohne seinen wichtigsten Bauherrn, Otto...

Im Wartesaal der Geschichte

Im September 1860 begannen mit einer 14-tägigen Belagerungsübung die Schleifungsmaßnahmen an den Jülicher Festungsanlagen. Über 300 Jahre war die Stadt von mächtigen Wällen, Bastionen...

„Eine feste Burg ist unser Gott“

Die Reformation im Herzogtum Jülich und ihre Folgen In diesem Jahr begeht die Evangelische Kirche in Deutschland den 500. Jahrestag der Reformation. Vor 500 Jahren...

- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

Wirtschaft läuft weiter auf Hochtouren

Im Kreis Düren bewerten 38 Prozent der Unternehmen ihre Situation als gut; acht Prozent melden eine schlechte Lage. Überdurchschnittlich ist sie im Großhandel (Saldo:...
Bürgermeister Axel Fuchs (r.) freute sich mit den Herausgebern Ralf-Peter Fuchs, Guido von Büren und Georg Mölich (v.l.) über die Herausgabe der neuen Publikation über den Jülicher Herzog Wilhelm V. und seine Zeit. Foto: Stadt Jülich/Stein

Herzog Wilhelm V. „trägt Schätze in die Welt“

„Ich bin dankbar, dass es so viele Experten zur Geschichte unserer Stadt gibt“, so Bürgermeister Axel Fuchs bei der Präsentation des Bandes, auf dessen...
Solarcampus Jülich. Foto: Dorothée Schenk

180.000 Euro für neue Solarkollektoren

„Mit ‚ScoSco‘ haben die Forscherinnen und Forscher des SIJ die große Kompetenz des Solar-Instituts einmal mehr unter Beweis gestellt“, freut sich Prof. Dr. Michael...

FREUNDE DES HERZOG

1,510FansGefällt mir
190FollowersFolgen
59FollowersFolgen