Start Autoren Beiträge von Guido von Büren

Guido von Büren

Guido von Büren
64 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Eine echte Muttkrat und mit unbändiger Leidenschaft für Geschichte und Geschichten, Kurator mit Heiligem Geist, manchmal auch Wilhelm V., Referent, Rezensent, Herausgeber und Schriftleiter von Publikationen, Mitarbeiter des Museums Zitadelle und weit über die Stadtgrenzen hinaus anerkannter Historiker, deswegen auch Vorsitzender der renommierten Wartburg-Gesellschaft

Sechs Herzöge im Bild

Die Bildnisse sind damit ein sinnfälliges Zeugnis der Geschichte der Vereinigten Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg zwischen 1521 und 1609. In dieser Zeit erlebte Jülich den Ausbau...

In der ganzen Welt zuhause

Tatsächlich reicht die Geschichte des Jülicher Museums noch weiter zurück. Auf Initiative des damaligen Jülicher Beigeordneten Peter Linnartz wurde die „Städtische Sammlung für Heimatkunde“...

Bilder-Rundgang durch das alte Jülich

Eine besonders wichtige Quelle hierfür stellt die umfassende fotografische Dokumentation der innerstädtischen Bebauung durch René von Schöfer dar. Beim Mittwochsclub heißt das Thema von Referent...

Von Schirmer, Sendemasten und Schulalltag

Mit den „Schirmer-Studien“ – in Analogie zu den „Pasqualini-Studien“ – ist eine neue Rubrik eingeführt worden, die sich mit dem Werk des aus Jülich...

30. Jülicher Bücherbörse

Zum 30. Mal öffnet die „JüBüBö“ am 18. Februar im PZ des Gymnasiums Zitadelle von 10.30 bis 13.30 Uhr ihre Bücher und Schatzkisten. Sie...

Blick ins Revolutionsjahr 1848/49

„1848/49 – Revolution in der preußischen Rheinprovinz. Rahmenbedingungen, Ereignisse und Politisierungsprozesse“ heißt das Thema, dem sich der Historiker widmen wird. Die preußische Rheinprovinz gehörte in...

Laudatio auf Marita und Georg Loven

Mit dem Galeristenehepaar Marita und Georg Loven ehren wir heute zwei Menschen, die seit mehr als 20 Jahren das kulturelle Leben in Jülich nachhaltig...

Große Pläne

Warum steht ein Schloss in Rheydt? Und warum sieht es so aus, wie es sich mit seinen Festungsanlagen präsentiert? Ohne seinen wichtigsten Bauherrn, Otto...

Im Wartesaal der Geschichte

Im September 1860 begannen mit einer 14-tägigen Belagerungsübung die Schleifungsmaßnahmen an den Jülicher Festungsanlagen. Über 300 Jahre war die Stadt von mächtigen Wällen, Bastionen...

- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

Die Bauarbeiten am Jülicher Kulturbahnhof haben begonnen. Foto: Dorothée Schenk

Die Bagger rollen!

Vor dem Jülicher Kulturbahnhof sind die alte Treppe und die kleine Rampe zum barrierefreien „Haupteingang“ des soziokulturellen Zentrums nun Geschichte. Hier entsteht eine Art...
v.l.n.r.: Richard Achten (2. Vorsitzender), Manfred Kochs (1.Vorsitzender), Eduard Langer, Roland Rosenbauer (langjähriger 1. Vorsitzender). Foto: Dennis Prudlik

Es summt im Verein

Das Interesse am Verein ist in den vergangenen Jahren merkbar gestiegen. Inzwischen zählt der Verein 51 Mitglieder, welche hoch motiviert “anpacken“. So wurde allein...
Pflanzen produzieren während der Photosynthese als "Nebenprodukt" Fluoreszenz-Licht. Mit speziellen Brillen können Besucher der Ausstellung dieses Licht sehen. Copyright: Deutsches Museum Bonn/Eric Lichtenscheidt

Geheimnisse der Pflanzen sichtbar gemacht

Pflanzen leuchten. Immer dann, wenn lebendige Pflanzen von Licht beschienen werden, strahlen sie ein schwaches rotes Leuchten ab. Denn während der Photosynthese verwandeln sie...