Start Nachrichten Rathaus In der Halle nur ohne Körperkontakt

In der Halle nur ohne Körperkontakt

Seit 11. Mai dürfen die Sporthallen in einem kontaktlosen Training laut Coronaschutzverordnung des Landes wieder genutzt werden.

174
1
TEILEN
Sport Volleyball Abstand
Foto: pixabay
- Anzeige -

Der Krisenstab der Stadt Jülich hat entschieden, dass die Vereine auch zu ihrer eigenen Sicherheit vor der 1. Nutzung einer Sporthalle ein Hygienekonzept vorlegen müssen, wie sie die Vorgaben der Landesregierung umsetzen.

Als Hilfe bei der Erstellung eines solchen Konzeptes hat das Sportamt die Vereine auf Informationen des Deutschen Olympischen Sportbundes hingewiesen. Die meisten Vereine haben kurzfristig gut ausgearbeitete Konzept vorgelegt und umgehend eine Nutzungsgenehmigung erhalten.

- Anzeige -

Die Dusch- und Umkleideräume in den Sporthallen bleiben aufgrund der Hygienebestimmungen geschlossen.

Die neueste Verordnung erlaubt seit dem 30. Mai Sport im Freien mit Körperkontakt. Die Trainingsgruppe darf dabei höchstens 10 Sportler umfassen.

In der Halle ist Sport mit Körperkontakt nach wie vor nicht gestattet. Aus Sicht der Verwaltung ist die Wiedereröffnung der Sportstätten zügig und reibungslos gelaufen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelVHS trotz(t) Corona (3)
Nächster ArtikelEin Zeichen der Solidarität
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo Liebes Herzog Team,
    Die neue Verordnung erlaubt in §9 Abs 1 Kontaktfreien Sport. Davon ausgenommen ist nur der Schulsport und Berufssportler etc. Beim Sport im Freien darf kein Körperkontakt stattfinden.

    Viele Grüße
    Alex Wirtz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here