Start Stadtteile Jülich Leitung angegraben

Leitung angegraben

525
0
TEILEN
Foto: Archiv / PuKBSuS
- Anzeige -

Meist nur wenige Sekunden blieb am Donnerstagnachmittag an vielen Orten in Jülich der Strom aus. Betroffen waren die Innenstadt und auch Lich-Steinstraß und auch im Heckfeld wurde Stromausfall gemeldet.

„In Windeseile“, sagte Sigrid Baum, Pressesprecherin der Stadtwerke Jülich, war die Ursache gefunden. Bei Bauarbeiten war ein Leitung beschädigt worden. Nach 45 Minuten waren die Schäden wieder behoben.

- Anzeige -

„Wenn man die Pläne vorher bei uns anfordert“, lässt Sigrid Baum wissen, „vermeidet man, dass eine Leitung angegraben wird“.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here