Start Stadtteile Jülich Musikernachwuchs erobern die Kölner Philharmonie

Musikernachwuchs erobern die Kölner Philharmonie

Die Kinder der Musikalischen Früherziehung der Musikschulen Düren und Jülich, die jetzt ihren Kurs beenden, besuchten gemeinsam das Kinderkonzert „Rotkäppchen“ in der Philharmonie in Köln.

186
0
TEILEN
Klassische Musik mal anders erleben. Foto: Musikschule
Klassische Musik mal anders erleben. Foto: Musikschule
- Anzeige -

Voller Spannung trafen sich die Kinder mit ihren Geschwistern, Eltern, Omas und Opas zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Wilden (Musikschule Jülich), Frau Zymelka und Frau Bergk (beide Musikschule Düren und Jülich) auf den Rheinterassen hinter der Philharmonie.
Der Regen ermunterte im Anschluss zu einem zeitigeren Aufenthalt in der Philharmonie, welchen die Kinder zu individuellen Erkundigungstouren nutzten.

Kurz vor Konzertbeginn wurden die Zuschauer schon durch die erstklassigen Musiker in Staunen versetzt, denn diese saßen nicht brav auf Stühlen, sondern hatten sich unter anderem liegend unter dem Flügel platziert, auf dem Boden hockend und in vielen Ecken des Konzerts- und sogar des Zuschauerraumes verteilt. Die Musiker nahmen ihr Publikum mit auf eine Phantasiereise in den Wald, in dem sie Vogelgezwitscher mit der menschlichen Stimmen und den unterschiedlichsten Instrumenten, wie Klarinette, Saxophon, Geige und Piano nachahmten.

- Anzeige -

Die sehr modernen Inszenierung überraschte, traf nicht unbedingt jeden Geschmack, übte aber dennoch eine Faszination ausübte. Es war weniger die Musik, die nach dem vielversprechenden Anfang leider etwas monoton wirkte, als durch das schauspielerische Talent der Musiker. Die Kinder waren besonders von der Kostümierung des Wolfes, der in einem Glitzerumhang die Bühne eroberte, begeistert. Wer aber glaubte, dass die Protagonisten immer die 1. Geige spielten, hatte sich geirrt. Die Kostüme wurden getauscht, so dass fast jeder Musiker Gelegenheit hatte, in die Rolle des Wolfes oder Rotkäppchens zu schlüpfen. Mal wurde der Wolf durch die Bassklarinette verkörpert, um dann auf Kontrabasssaxophon zu wechseln, inklusive Spieler.

Eltern und Kinder die neugierig auf Musik geworden ist, sind eingeladen die Schnupperstunden der Musikschule Jülich zu besuchen. Dazu werden folgende Termine angeboten

  • Musikalische Früherziehung, Kursangebot für 4-5jährige
  • Montag, den 27. Mai und 3. Juni 16:45 -17:45 Uhr Frau Bergk
  • Donnerstag, 13. Juni 14:30 – 15:30 Uhr Frau Wilden
  • Freitag, den 14. Juni 14:45 – 15:45 Uhr Frau Wilden
  • Kleines Orff-Orchester, Kursangebot für Grundschulkinder, auch jene, die nach den Sommerferien eingeschult werden.

  • Donnerstag, den 06. Juni 17:15 – 18:30 Uhr Frau Zymelka
  • Donnerstag, den 13. Juni 15:45 – 17:00 Uhr Frau Wilden

  • § 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
    § 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
    § 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here