Start Stadtteile Jülich Nächtliche Einbrecher entkamen

Nächtliche Einbrecher entkamen

In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen laut Polizeibericht bislang unbekannte Täter in einen Verbrauchermarkt in Jülich ein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

169
0
TEILEN
Archivbild Blaulicht | Foto: Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe.com
- Anzeige -

Der Alarm im Discounter An der Leimkaul wurde gegen 2.30 Uhr ausgelöst. Nur
wenige Minuten später hatten mehrere Beamte der Polizei das Gebäude umstellt und ein Diensthundeführer unterstützte die Durchsuchung der Räumlichkeiten. Doch zu dieser Zeit fehlte von den Dieben bereits jede Spur.

Kurz zuvor, so erste Ermittlungen, hatten die Unbekannten mit brachialer Gewalt erst eine Zugangstür aufgebrochen und anschließend mehrere Vitrinen in den Fokus genommen. Ein einziges Scherbenmeer war es, dem sich die eingesetzten Beamten gegenüber sahen, als sie am Tatort eintrafen.

- Anzeige -

Offensichtlich nahmen der oder die Täter am Ende mehrere elektronische Geräte an sich – was im Einzelnen, das ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Anschließend entkamen sie unerkannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here