Start Stadtteile Jülich Rollerfahrer stürzt, Pkw flüchtet

Rollerfahrer stürzt, Pkw flüchtet

Als am Donnerstagmorgen ein Autofahrer die Vorfahrt eines Rollers missachtet, stürzt in Jülich der 16-jährige Rollerfahrer und verletzt sich leicht. Die Polizei fahndet laut Pressebericht nach dem flüchtigen Pkw-Fahrer.

14
0
TEILEN
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
- Anzeige -

Der Rollerfahrer aus Jülich war auf der Schützenstraße in Richtung
Kuhlstraße/Schirmerstraße unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die Kuhlstraße abbiegen. Hier gilt: “rechts vor links”.

Der Rollerfahrer sah aus der Kuhlstraße einen Wagen näher kommen, der sein Tempo augenscheinlich nicht verringerte. Der 16-Jährige bremste stark ab, um eine Kollision zu verhindern. Er stürzte und sah noch, wie der Wagenin Richtung Düsseldorfer Straße/Prost-Bechte-Platz davonfuhr.

- Anzeige -

Der Rollerfahrer wurde leicht verletzt. Bei dem flüchtigen Pkw handelt es sich vermutlich um ein dunkles Auto, möglicherweise der Marke Mercedes. Ob sich die Fahrerin/der Fahrer des Autos der eigenen Beteiligung am Unfall bewusst war, ist fraglich.

Wer die Ermittlungen mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen kann wird gebeten, sich beim zuständigen Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats unter der Rufnummer 02421 949-5210 zur Bürodienstzeit, außerhalb dieser bei der Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here