Start Stadtteile Jülich Sperrungen

Sperrungen

84
0
TEILEN
Foto: analogicus | pixabay
- Anzeige -

Gleich zwei Sperrungen kündigt die Stadt Jülich für Juli an.

Das Teilstück Ruruferradweg im Bereich Gereonstraße / Rübenstraße muss aufgrund von Arbeiten an den Strommasten gesperrt werden. Sicherheitsgründe sind der Grund für die Sperrung, die von Montag, 1., bis Freitag, 5. Juli, bestehen wird.

- Anzeige -

Wegen Tiefbauarbeiten wird im Anschluss, ab 8. Juli, die Sperrung im Einmündungsbereich Dr. Weyer-Straße / Wilhelmstraße notwendig. Bis voraussichtlich 16. August werden Autofahrer Umwege fahren müssen. Die Umleitung ist ausgeschildert.

„Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und Beachtung der geänderten Verkehrsführung gebeten“ heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Jülich.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMehr Umsatz – bessere Synergie
Nächster ArtikelAn die Bücher, fertig, los…
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here