Start Stadtteile Altenburg Kreisweiter Sierenenprobealarm

Kreisweiter Sierenenprobealarm

79
0
TEILEN
Archivbild: Sirene | Foto: Pholidito - stock.adobe.com
Archivbild: Sirene | Foto: Pholidito - stock.adobe.com
- Anzeige -

Der Kreis Düren führt heute in seiner Zuständigkeit als Katastrophenschutzbehörde um 11:00 Uhr einen kreisweiten Sirenenprobealarm durch. “Warum testet der Kreis Düren überhaupt die Sirenen”? Das vorhandene Sirenensystem in den betreffenden Städten und Gemeinden hat einen ernsthaften Sinn.

Insbesondere der eine Minute lange auf- und abschwellende Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.
Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung der Sirenensignale hinzuweisen.

- Anzeige -

Es werden bei dem Probealarm insgesamt vier unterschiedliche Signale zu hören sein:

1. Signal “Probealarm”. – Dauerton, von 15 Sekunden Länge

2. Signal “Feuerwehralarm”. – Dauerton von 1 Minute Länge, zweimal unterbrochen

3. Signal “Warnung – Radio einschalten” -Heulton 1 Minute von 1 Minute Länge, auf- und abschwellend

4. Signal “Entwarnung” – Dauerton von 1 Minute Länge

Hiernach ist der Test beendet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here