Start Magazin Vereine Jubel-äum Feststart

Jubel-äum Feststart

Gelungener Auftakt zur Jubiläums-Session 2023/24: Die KG Schnapskännchen Güsten 1936 e.V. feiert Ordensfest.

150
0
TEILEN
Wilfried und Susanne Kaesmacher enthüllten das große Exemplar des Jubiläumsordens, der auf die Highlights der Jubiläumssession verweist, und erhielten als erste den neuen Orden. Foto. Verein
- Anzeige -

Präsident Tom Beys begrüßte im Güstener Pfarrheim die Spender des Jubiläumsordens, Wilfried und Susanne Kaesmacher, die die übergroße Holzversion des Ordens enthüllten und als erste den neuen Orden erhielten, bevor er auch alle anwesenden Aktiven und der Senatorenschar überreicht wurde.

Senatspräsident Jürgen A.C. Kreuzer übernahm es, den neuen Ordens vorzustellen, der ein zufriedenes Schnapskännchen zeigt, das auf ein Straßenschild mit dem Schriftzug „Schnapskännchenweg“ weist. Ein ebensolches wird es zukünftig im Neubaugebiet am Güstener Sandweg geben, worüber Kännchen und Gesellschaft sichtlich stolz sind. Auch gibt der Orden Auskunft über das besondere Alter der Gesellschaft: 8×11 Jahre steht im goldenen Lorbeerkranz geschrieben. Schließlich gibt der Orden Auskunft über eine weitere besondere Zahl: das 30jährige Bestehen des Senats.

- Anzeige -

Neben der Vorstellung des Sessionsordens standen – nicht weniger wichtig – die Begrüßung von 28 neuen Senatorinnen und Senatoren sowie zahlreiche Ehrungen auf dem Programm. Geehrt wurden einige für 11 oder sogar 22 Jahre Treue sowie verdiente und treue Mitglieder. Ein ganz besonderes Jubiläum feierten in diesem Jahr Toni Schmitz, Stephan Thiel und Jürgen A.C. Kreuzer, die vor 33 Jahren der Gesellschaft beigetreten waren.

Die Band „Zack!“ sorgte für kölsche Töne und ausgelassene Stimmung. Foto: Verein
Eingebettet waren Ordensvorstellung und Ehrungen in ein flottes Rahmenprogramm. Neben den Tänzen von Jana Derksen von der GKG Fidele Brüder aus Koslar und von Kinderpräsidentin und Solotänzerin Elisa Zimmermann sorgte vor allem der Auftritt der Band „Zack!“, die getreu ihrem Motto „Zack! Rockin Fastelovend“ mit zahlreichen Coversongs zum Mitsingen, Schunkeln und Tanzen animierte, für ausgelassene Stimmung. Zum Dank für diesen besonderen musikalischen Höhepunkt des Ordensfestes sangen die Schnapskännchen für die Band ihr Vereinslied, dann übernahmen wieder die DJs Laurin Knaps und Maxi Keuter das musikalische Zepter und sorgten für tanzfreudige Stimmung.

Nun freut sich die Gesellschaft auf die Zeltveranstaltungen im Januar und Februar sowie auf das Jubiläum „8 x 11“, das am 27. und 28. April 2024 begangen wird.

Weitere Infos zu den Veranstaltungen und zum Vorverkauf unter www.kg-schnapskaennchen.de


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here