Start Nachrichten Umstellung der Datenbank

Umstellung der Datenbank

Das Einwohnermeldeamt stellt am Freitag, 19. Januar seine Datenbank um. Aus diesem Grund werden die Türen ausnahmsweise schon um 11 Uhr geschlossen.

73
0
TEILEN
- Anzeige -

Die Auswirkungen sind bis Montag, 22. Januar, spürbar. Dann ist das Einwohnermeldeamt erst ab 9 Uhr geöffnet.

Aufgrund der Umstellung kann es möglicherweise zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen. Daher werden die Jülicher gebeten, falls möglich gegebenenfalls zu einem anderen Zeitpunkt melde- und passrechtlichen Angelegenheiten zu klären. Darüber hinaus wird auf die Möglichkeit der Terminvergabe wird verwiesen.

- Anzeige -
TEILEN
Vorheriger ArtikelAlarmstufe rot
Nächster ArtikelBesonderes erleben
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here