Start Nachrichten Zeugen gesucht: Versuchter Einbruch

Zeugen gesucht: Versuchter Einbruch

Unbekannte versuchten in der Nacht zu Dienstag in eine Tankstelle auf der Euskirchener Straße in Düren einzubrechen.

44
0
TEILEN
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
- Anzeige -

Kurz nach 3 Uhr wachte eine Anwohnerin wegen lauten Motorenlärms auf. Beim Blick aus dem Fenster sah sie ein helles Fahrzeug, dass rückwärts zwischen zwei Häusern abgestellt worden war. Drei Personen holten einen Gegenstand aus dem Kofferraum und begaben sich zur gegenüberliegenden Tankstelle. Die Anwohnerin verständigte daraufhin die Polizei. Etwa zeitgleich wurde der Alarm am Verkaufsraum der Tankstelle ausgelöst.

Bei Eintreffen der Streifenwagen hatten sich die Personen samt Fahrzeug bereits entfernt. Zurück blieb ein Gullideckel, der offensichtlich dazu benutzt werden sollte, die Eingangstür zu zerstören. Dies gelang jedoch nicht. Zu den drei Flüchtigen konnte lediglich gesagt werden, dass diese alle circa 175 bis 180 cm groß waren und Kapuzen über die Köpfe gezogen hatten. Ermittlungen ergaben, dass die zum Zeitpunkt des Einbruchsversuchs an dem Fahrzeug angebrachten Kennzeichen zuvor von einem Pkw, der auf der Schoellerstraße abgestellt war, gestohlen wurden.

- Anzeige -

Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949 6425 in Verbindung zu setzen.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here