Start Stadtteile Bourheim Flucht endete mit Festnahme

Flucht endete mit Festnahme

Ein 31-Jähriger aus Mönchengladbach flüchtete mit seinem Audi vor der Polizei und hatte daraufhin einen Unfall.

193
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Ein 31-Jähriger sollte am Montagnachmittag bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Bourheim kontrolliert werden. Dabei missachtete er jegliche Anhaltezeichen der Polizei und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit weiter. Der Mönchengladbacher überholte rücksichtslos andere Autos, verstieß gegen viele Verkehrsregeln und erhöhte stetig seine Geschwindigkeit.

In Weiler Langweiler wurde der Audi in einer Böschung aufgefunden, während der Fahrer zu Fuß in Richtung der Bundesautobahn flüchtete. Am Fahrzeug traf die Polizei auf die 37-jährige Beifahrerin, welche unverletzt ist. Der Fahrer lief in der Zeit zwei Mal quer über die Autobahn. Die Polizei ergriff ihn unverletzt und nahm ihn anschließend fest. Der Grund der Flucht wurde im Nachhinein schnell klar: Gegen den Mann liegen zwei Haftbefehle vor. Außerdem hatte er Drogen konsumiert und konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache gebracht.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here