Start Polizei Leblose Person an der Rur gefunden

Leblose Person an der Rur gefunden

Spaziergänger entdeckten an der Rur in Kreuzau eine leblose Person. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

610
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Im Gebüsch liegend, nahe des Rurufer Radweges in Kreuzau, bemerkten Passanten am Donnerstagnachmittag eine weibliche Person. Als sie auf Ansprache nicht reagierte, informierten die Passanten sofort den Rettungsdienst und die Polizei.

Die eingesetzten Rettungskräfte konnten der Frau allerdings nicht mehr helfen. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Verstorbenen um eine, seit dem 18. Januar aus dem Krankenhaus Lendersdorf abgängige, 63-Jährige ohne festen Wohnsitz handelt. Sie wurde an diesem Tag wegen Unterkühlung ins Krankenhaus eingeliefert, verließ dieses jedoch in einem unbeobachteten Moment. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen mit Mantrailer-Hunden sowie mehreren Hundeteams einer Hilfsorganisation und Hubschraubern wurde die Frau seinerzeit nicht gefunden.

- Anzeige -

Die Ermittlungen ergaben weiterhin, dass es keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden gibt.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here