Start Polizei Mit 1.74 Promille über die Autobahn

Mit 1.74 Promille über die Autobahn

Ausgebremst wurde ein Autofahrer auf der Mit Alkohol und Drogen A44, der mit Drogen und Alkohol im Blut unterwegs war.

56
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Einer aufmerksamen Verkehrsteilnehmerin ist es zu verdanken, dass die Dürener Polizei am Montagmorgen einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr ziehen konnte.

Gegen 6.50 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei, dass vor ihr, auf der L336 bei Titz -Hompesch, ein Auto mit unangepasster Geschwindigkeit Schlangenlinien fahre. Die Melderin blieb hinter dem Fahrzeug mit belgischem Nummernschild, dessen Fahrer zwischenzeitlich auf die BAB 44 auffuhr, bis die Polizei eintraf. Auf Höhe der Ausfahrt Aldenhoven konnten die eingesetzten Beamten dann zum Fahrzeug aufschließen und es von der Autobahn leiten.

- Anzeige -

Der Fahrer, ein 62 Jahre alter Mann mit Wohnsitz in Belgien, erklärte sich mit einem freiwilligem Atemalkoholtest einverstanden. Dieser ergab einen Wert von 1,74 Promille. Ein Drogenvortest reagierte zudem positiv auf Cannabis.

Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here