Start Kreis Düren Schulbeginn für Polizeinachwuchs

Schulbeginn für Polizeinachwuchs

Für 31 junge Schülerinnen und Schüler begann gestern die Ausbildung an der „Fachhochschule Polizei“ am Berufskolleg Kaufmännische Schulen in Düren.

178
0
TEILEN
Foto: Berufskolleg Kreis Düren
- Anzeige -

Zum ersten Mal seit langer Zeit können Schüler und Schülerinnen mit mittlerem Berufsabschluss ab der 11. Klasse im Kreis Düren den direkten Weg zum gehobenen Polizeidienst einschlagen. In der nun gestarteten Orientierungswoche lernen sich die Schüler und Schülerinnen kennen und bekommen den ersten Überblick, über das, was in der nächsten Zeit auf sie zukommen wird. In den ersten zwei Lehrjahren machen die Schüler und Schülerinnen ein Praktikum bei der Polizei. Drei Tage sind die angehenden Polizisten dann mit im Einsatz.

Als eine von elf Schulen, die an dem Schulversuch des NRW-Bildungsministeriums teilnehmen wird „stellt sich der Kreis Düren einmal mehr als hervorragenden Bildungsstandort da“, betont Landrat Wolfgang Spelthahn. An der Fachhochschule für Verwaltung mit dem Schwerpunkt Polizeivollzugsdienst können die Schüler und Schülerinnen am Berufskolleg die Fachhochschulreife („Fachabi“) erlangen und gleich im Anschluss das duale Bachelorstudium bei der Hochschule für Polizei und Verwaltung beginnen.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here