Start Stadtteile Kirchberg Tageslicht schreckt Diebe nicht

Tageslicht schreckt Diebe nicht

Gleich zweimal, so meldet die Polizei, schlugen am heiligten Tag Einbrecher im Jülicher Land zu.

94
0
TEILEN
Foto: Arno Bachert stock.adobe_.com
- Anzeige -

Die dreistündige Abwesenheit der Bewohner nutzten Einbrecher am Dienstag, 12. September, aus, um zwischen 11.30 und 14.30 Uhr in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Gegen 14.44 Uhr wurde die Polizei zu dem Wohnhaus in der Fronhofstraße nach Kirchberg gerufen. Bei der Rückkehr hatte der 52-jährige Geschädigte festgestellt, dass der oder die unbekannten Täter sich offensichtlich gewaltsam Zutritt zum Wohnhaus verschafft und alle Räume durchsucht hatten. Zur Beute können bisher keine Angaben gemacht werden.

Nur wenige Kilometer entfernt suchten am selben Tag zur ähnlichen Zeit – zwischen 10 Uhr und 14 Uhr – Einbrecher ein Einfamilienhaus am Lorcher Hof zwischen Königshäuschen und Bourheim heim. Diesmal drangen die Täter über den Garten in das Wohnhaus ein und durchsuchten einige Räume. Auch hier kann zum derzeitigen Zeitpunkt laut Polizeibericht keine Angabe zur Beute gemacht werden. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und sicherte Spuren.

- Anzeige -

In beiden Fällen werden Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, gebeten, sich bei der Polizei Düren unter 02421 949-6425 zu
melden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here