Start Stadtteile Jülich Von Fernweh und Einsamkeit

Von Fernweh und Einsamkeit

116
0
TEILEN
Foto: Volker Goebels
- Anzeige -

Der Name des Duos verrät direkt, woher die Musiker ihre Inspiration nehmen: „My Brother The Sea“ ist der Titel eines zu Lebzeiten unveröffentlicht gebliebenen Romans von Jack Kerouac („Unterwegs“). Und Stefan Wehlings und Miguel Passarge verbeugen sich mit ihren Stücken auch vor anderen Dichtern der Beat-Generation, vor allem Ginsberg und William Burroughs, außerdem vor Haruki Murakami.

Stefan Wehlings (elektrische und akustische Gitarre, Banjo und Gesang) und Miguel Passarge (Gitarre, Piano und Gesang) arrangierte virtuos vorgetragene Indie-Folk-Erzählungen über Fernweh und Einsamkeit. Das sehr übersichtliche Publikum lauschte andächtig den Klängen und sparte nicht mit Applaus für den gekonnten Vortrag.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here