Start Autoren Beiträge von Michael Lingnau

Michael Lingnau

Michael Lingnau
29 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Selbstständiger Rechtsanwalt mit der Prägung „Ein guter Rat mitten in Jülich“ und der Neigung nicht nur zum juristischen Hobbyautor

Eile mit Weile!?

Ein Gerichtsprozess kann bekanntlich bereits in erster Instanz dauern und dauern und dauern…. Unser Rechtsstaat kennt obendrein die großartige Errungenschaft des Instanzenwegs. Über den meisten gerichtlichen...

Das höchste Gericht macht Druck!

Das höchste deutsche Gericht hat seinen Sitz in Karlsruhe, also nahezu 700 Km von der Bundeshauptstadt Berlin entfernt, der Millionenmetropole und Weltstadt, die mit...

„Errare humanum est“ – Irren ist menschlich…

„Bandsalat“ in der Justiz im übertragenen Sinne, so auch das fehlerhafte richterliche Verständnis von z.B. über Tonträger protokollierten Zeugenaussagen oder Anhörungen von Sachverständigen...

Auf manchen RechtsFeldern weht geHEUre Landluft…

Erdverbundenes Land(wirtschafts)recht treibt vor allem auf der fruchtbaren Jülicher Börde und auf ihren weit gestreckten Feldrainen reichhaltig Blüten. Der Jülicher Muttkrat ist - die...

Richter geht auch ehrenamtlich!

Eine Heerschar von Bürgern und Bürgerinnen unseres Landes sitzen tagtäglich mit am Richtertisch und sind ohne juristische Ausbildung, also als Laienrichter mit gesundem Menschenverstand...

“Panem et circensis”

Der Ausdruck „Brot und Spiele“ (lat.: „panem et circensis“) geht auf den römischen Dichter Juvenal zurück. Juvenal geißelt bereits damals das völlige politische...

Rund ist der Ball und rund geht’s beim Fußball …

Grundsätzlich ist die völlig autonom agierende Sportgerichtsbarkeit für Fälle von z.B. Regelverstößen und Unfairneß zuständig. In besonders krassen Konstellationen springt aber durchaus auch die deutsche...

Rechtsprechung geht auch überwältigend lyrisch!

„Am 3.3.95 fuhr mit lockerem Sinn der Angeklagte in Beverungen dahin. Daheim hat er getrunken, vor allem das Bier und meinte, er könne noch fahren hier. Doch dann...

Was nimmt Justitia für bare Münze?

Das Finanzgericht Münster sieht keine Verpflichtung des Arbeitgebers, solche trockenen Brötchen als unentgeltliche Zuwendung für Arbeitnehmer zu versteuern. Dies sähe nach allgemeiner Anschauung bei einem...

- Anzeige -
HERZOG Werbung info

NEU IM MAGAZIN

Hilfe aus Taicang erreicht Jülich

Die Spende aus Taicang umfasst insgesamt 20.000 Mund-Nase-Masken, 300 Schutzanzüge und 300 Schutzbrillen. Zustande gekommen ist die Spende auf Initiative der Stadt Taicang, die...

Zahl der Genesenen steigt

Zur Stunde sind im Kreis Düren seit Ausbruch der Corona-Krise von den insgesamt 413 positiv getesteten Menschen 195 wieder gesund, 206 sind aktuell noch...

Ausbau der Elektromobilität

Durch eine monatliche Pauschalzahlung von Euro 4,17 kann unbegrenzt an 5300 Ladepunkten bundesweit im innogy-Ladenetz emmissionsfreier Autostrom getankt werden. Diesen Preis garantiert die SWJ...