Start Autoren Beiträge von Michael Lingnau

Michael Lingnau

Michael Lingnau
43 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Selbstständiger Rechtsanwalt mit der Prägung „Ein guter Rat mitten in Jülich“ und der Neigung nicht nur zum juristischen Hobbyautor

Justitia und ihr Appetit auf eine kleine süße Kugel

Wolfgang Amadeus Mozart ist allseits bekannt als genialer Komponist über alle Zeitgrenzen hinaus! Mozart ist tot (seit 1791), lang lebe Mozart!In seiner Geburtsstadt Salzburg,...

Wenn Justitia ihr Gewissen vergißt…

Juristen dürfen keinesfalls vergessen, welchen Einfluss die eigene politische Haltung auf die Auslegung von Gesetzen hat. Sie sind insbesondere in unserer bundesdeutschen freiheitlichen Demokratie...

Konrad Adenauer sei Dank!

Vor rund 70 Jahren, am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Ausgearbeitet und verabschiedet wurde es durch den...

Recht haben und Recht bekommen…

Erstens: Recht ist Auslegungssache. Zweitens: Das (Zivil)Gericht war nicht dabei und lebt vom schlüssigen Vortrag der Parteien. Wir stolpern in unserem hochgeachteten und in seinen Grundzügen...

Was und wer ist gerecht, in der Fabel und in echt?!

Wollen wir uns hier auf der herzoglichen Rechtsseite zwei Fabeln widmen, die der urmenschlichen Frage nach Gerechtigkeit nachgehen und dem altgriechischen Dichter Äsop (621...

50 Jahre Amateurmeisterschaft SC Jülich 1910

Liebe Festgemeinde, lieber Axel, liebe Patricia Peill, lieber Martin Luppen, liebe Meisterspieler, liebe Mitstreiter im Vorstand und Verein! 50 Jahre Deutsche Amateurmeisterschaft SC Jülich 1910! Dreifacher...

Wenn’s bei Gericht richtig heiß wird…

Staatsanwalt und/oder Strafverteidiger nehmen den vermeintlichen Kronzeugen ins Kreuzverhör, treiben ihn in die Enge, auf dass er sich in Widersprüche verwickelt und schlussendlich –...

Auch bei Justitia „blingt“ es!

Justitia ist so populär wie nur wenige Symbole. Jeder kennt sie. Sie ist die Personifizierung und Inkarnation der Gerechtigkeit. Meistens wird die Herkunft dieses so...

Justitia umnachtet!

In der NS-Diktatur wurde die Gewaltenteilung zwischen Legislative (Reichstag), Exekutive (Regierung) und Judikative (Gerichtsbarkeit) restlos ausgeschaltet, jegliche Menschenrechte wurden konsequent mit Füßen getreten. Die apokalyptische...

- Anzeige -
ABS Anke Brand Steuerberatung, Ihr Steuerberater in Jülich & Nordrhein-Westfalen

NEU IM MAGAZIN

Kleine Wilde brauchen Hilfe

Der Arbeitstag von Tierpflegerin Teresa Cieslik beginnt morgens um 6 Uhr bei ihr zuhause. Dann recken sich ihr aus einem Nest aus weichen Handtüchern...

Bau-Boom hält an

Die IG BAU beruft sich hierbei auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. Danach flossen für den Neubau im Kreis Düren Investitionen in Höhe von...

Sieben-Tage-Inzidenz unter fünf

Aktuell gibt es in Jülich 7 Infizierte. Die Anzahl der Todesopfer beträgt im Kreis Düren 288. Die zuletzt gemeldete 7-Tagesinzidenz des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit...