Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jeiter-Ausstellung im Hexenturm

TEILEN

„Gezeichnetes – Bezeichnetes“: Eine Ausstellung mit Werken von Karl-Heinz Jeiter veranstaltet der Jülicher Kunstverein von 5. bis zum 28. November im Hexenturm, Kleine Rurstraße. Die Ausstellung wird Freitag, 5. November, um 19 Uhr eröffnet. Die Einführung hält die Kunsthistorikerin Dr. Dagmar Preising.

Karl-Heinz Jeiter lebt und arbeitet in Aachen. Nach einer Buchdruckerlehre und dem Studium an der FH Aachen erhielt er den Förderpreis der Stadt Aachen für bildende Kunst, einen Lehrauftrag an der FH für Zeichnen im Fachbereich Design und wurde Leiter der Gestaltungswerkstatt im Ludwig Forum für internationale Kunst, wo er seit 2018 als Kursleiter und freier Mitarbeiter tätig ist. Seine Werke fanden neben „heimischen“ Galerien, Kunstvereine und Museen Aufmerksamkeit in den benachbarten Niederlanden, Belgien, Frankreich, Spanien und Italien. Bis nach Japan reiste er mit seinen Arbeiten.

Karl-Heinz Jeiter befasst sich seit langer Zeit mit dem Zeichnen. Sein außergewöhnliches Vorgehen – alle seine Zeichnungen sind in der Technik Bleistift und Farbstift auf Papier ausgeführt – münden im Bildraum des Gemäldes. Erreicht wird diese Vorstellung, indem er die Linie selbst in all ihren Ausdrucksmöglichkeiten zum Thema macht, durch ein Gefüge Linienkörper entstehen lässt und durch Einblendung von Licht und Schatten eine Raumillusion entwickelt.

Seit einigen Jahren widmet sich Karl-Heinz Jeiter auch der Drucktechnik der Radierung. Auch dabei ist die Linie das dominierende Element seiner Kompositionen. In jüngster Zeit begann er, seine Linienkompositionen auch ins Dreidimensionale zu übertragen. So entstanden „Zeichenobjekte“, die aus einem mit Zeichnung beklebten Kartonkern bestehen. Vielfältige Möglichkeiten entwickelten sich, so zum Beispiel Sockelskulpturen oder große, vielteilige Bodenskulpturen, die mit den großen Zeichnungen korrespondieren.

Öffnungszeiten sind samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Details

Datum:
Fr. 5. November
Zeit:
19:00
Kategorien:
, ,

Veranstalter

Kunstverein Jülich e.V.
Telefon:
02461 - 2129
E-Mail:
kimuleh@gmx.de
Website:
https://www.kunstverein-juelich.de

Weitere Angaben

© Foto
Karl-Heinz Jeiter

Veranstaltungsort

Hexenturm
Walramplatz
Jülich, 52428
+ Google Karte
TEILEN