Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literarische Vesper: Der zweite Engelsturz 1

TEILEN

Literarische Vesper: Der zweite Engelsturz oder Engel der Geschichte. An ausgewählten Filmbeispielen, teils nach Literaturvorlagen, setzt sich der Vortrag von Prof. Dr. Magda Motté mit dem Motiv des Engels in Filmen auseinander.
Diese Vortrag mit ausgewählten Filmbeispielen legt den Schwerpunkt auf Engel in menschlicher Gestalt.

Eine solche Erfahrung kennt fast jeder und aus solchen Erfahrungen entstanden Erzählungen, Gedichte und Filme. Dass es dabei auch um Gotteserfahrung gehen kann, berichten Menschen, die das erlebten. „Wo ist Gott? … in den Augen der Mitmenschen” schreibt Marie Luise Kaschnitz. Wie erfahren wir ihn? „Und du sollst ihn erkennen an den seltsamsten Orten und in den seltsamsten Kleidern”(nach dem Propheten Sacharja, 3,3), so die Erkenntnis des jüdischen Kantors Leon Sternberger im Film ‚Ein Zug nach Manhatten‘ (Deutschland 1981).

Solche Beispiele finden sich in Texten verschiedener Autorinnen und Autoren und wurden in bemerkenswert vielen Filmen aufgegriffen. Dieser Vortrag von Prof. Dr. Magda Motté am Freitag, 2. Oktober, wird das näher beleuchten und analysieren. Der Vortrag findet von 15 bis 17.15 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Düsseldorfer Straße 30, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro. Es wird keine Vespermahlzeit angeboten.

Eine Anmeldun bei der Evangelischen Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Jülich unter Tel. 02461 9966-0 oder [email protected] ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Details

Datum:
Fr. 2. Oktober
Zeit:
15:00 - 17:15
Kategorien:
, ,

Veranstalter

Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Jülich
Telefon:
02461 9966-0
E-Mail:
eeb@kkrjuelich.de
Website:
http://kkrjuelich.de/index.php?id=18

Veranstaltungsort

Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Düsseldorfer Straße 30
Jülich, NRW 52428 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0246154155
TEILEN