Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Offenes Denkmal im Museum Zitadelle

TEILEN

Tag des offenen Denkmals® im Museum Zitadelle Jülich: Historische Bauten, Parks und archäologische Stätten öffnet am Sonntag, 12. September, bundesweit ihre Türen. Das Motto lautet „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“.

Das Museum Zitadelle beteiligt sich und bietet zahlreiche kostenlose Führungen an, die auch in Bereiche der 40.000 qm großen Festung führen, die sonst für die Öffentlichkeit geschlossen sind. So gewährt die „Ravelin Lyebeck“ Führung (13.30 / 15 / 16.30 Uhr) Einblicke in ein sonst unzugängliches und größtenteils erhaltenes Wallschild.

Spannende Ausblicke bietet auch die Führung über die beeindruckenden Wälle und Bastionen der Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert (11 / 13 / 15 / 16.30 Uhr).

Daneben werden Führungen durch das Museum (12 / 15 / 17 Uhr), zur römischen Straße Via Belgica (14.30 Uhr) und eine Kinderführung (14 Uhr) angeboten.

Das aufwendig renovierte Pulvermagazin ist im Rahmen der Ausstellungsführung „Die Jagd – Ein Schatz an Motiven“ wieder zugänglich (13 / 16 Uhr).

Die Zitadelle kann am Tag des offenen Denkmals® von 11 bis 18 Uhr ausschließlich im Rahmen von Führungen besucht werden. Die Teilnahme ist nur für immunisierte oder getestete Besucher möglich (3G-Regel). Eine Anmeldung ist erforderlich: 02461 / 63510 oder [email protected] Restplätze können am 12. September vor Ort nachgefragt werden.

Das Programm und aktuelle Informationen sind auf www.juelich.de/denkmaltag zu finden.

Zusätzlich gibt es unter www.juelich.de/zitadelle_digital ein umfangreiches digitales Angebot, das die Zitadelle und sein Museum von zu Hause aus erlebbar werden lässt.

Foto: Das neue Pulvermagazin (© Museum Jülich 2021)

Veranstaltungsort

Museum Zitadelle
Schlossstraße
Jülich, 52428
+ Google Karte
Telefon:
02461 937680
Website:
www.juelich.de/museum
TEILEN