Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schützenfest in Welldorf

TEILEN

Ihre Majestäten ermittelten die Welldorfer Schützen nach zweijähriger Pause wieder am Fronleichnamstag. Bei bestem Wetter begann der Tag mit einer Messe und Prozession. Danach startete im und am Theo-Klems-Schützenheim ein kurzweiliges Programm. Der Höhepunkt war die Ermittlung der neuen Majestäten. Schülerprinz wurde Amon Kieven, Prinz Christian Breuer, Ehrenkönig Jörn Sieben und König der Bruderschaft ist Oliver Berrisch.

Alle zusammen freuen sich auf das Schützenfest, das coronabedingt etwas anders gefeiert wird als in der Vergangenheit. Eröffnet wird die Kirmes am Freitag, 1. Juli, um 19 Uhr mit der Kapelle Enzian. Es folgt am Samstag, 2. Juli, um 17.30 Uhr die Krönungsmesse. Danach ziehen die Majestäten mit Gefolge zusammen mit dem Trommlercorps Gün-Weiß Eschweiler und den Musikfreunden Dülken zum Theo-Klems-Schützenheim, wo ab 20 Uhr der Königsball und der Ball der Dörfer in einer Open-Air-Veranstaltung beginnt. Für Stimmung sorgt die Liveband „Ilex“.

Mit der Kranzniederlegung an der Kirche beginnt der Sonntag, 3. Juli, um 10 Uhr. Den Frühschoppen am Schützenheim untermalt die Kapelle Enzian mit zünftiger Blasmusik. Um 15 Uhr beginnt der große Festzug mit Parade. Die Bovenberger Musikanten lassen den Sonntag mit einem Platzkonzert ausklingen. Der Frühschoppen am Montag, 4. Juli, um 11 Uhr rundet das Schützenfest ab.

Details

Datum:
Sa. 2. Juli
Zeit:
17:30
Kategorien:
, , ,

Veranstalter

St. Hubertus Schützenbruderschaft Welldorf 1859 e.V.
Telefon:
49 (0) 2463 90 65 06
E-Mail:
info@welldorf.de
Website:
hubertusschuetzen-welldorf.jimdo.com

Weitere Angaben

© Foto
St. Hubertus Schützenbruderschaft Welldorf

Veranstaltungsort

Theo-Klems Schützenheim
Sandweg
Welldorf, NRW 52428 Deutschland
+ Google Karte
TEILEN

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.