Start Hintergrund Preisträger der Jülicher Gesellschaft

Preisträger der Jülicher Gesellschaft

Die Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz e.V. lobt seit 2006 den Preis für Zivilcourage und Toleranz aus. Seit 2018 kam das Attribut Solidarität hinzu.

51
0
TEILEN
Der Preis für Zivilcourage und Toleranz. Foto: Dorothée Schenk
- Anzeige -

2006: Aktionsgemeinschaft Kopernikusstraße und Klasse 10a Gymnasium Haus Overbach (Lehrer Detlev Ernstes)
2007: Helga+ und Dr. Jochen Range, Jülich
2008: Marijke Barkhoff, Linnich
2009: Norbert Thiel+, posthum, Jülich, und Christel+ und Manfred Lammel+, Nettersheim
2010: Heinz Bielefeldt+, Charles Cervigne und Günther Schorn+, Aldenhoven
2011: Ferdinand Esser, früher Titz
2012: Heribert Emunds, Dr. Hermann Josef Paulißen, Hubert Plum (alle Linnich) und Dr. Jan-Robert von Renesse (Hamm)
2013: Hilda Swalve + (Aachen), Dr. Peter Jöcken (Jülich), Dr. Thomas Kreßner (Jülich)
2014: Gabriel Bach, Jerusalem
2015: Ralph Giordano+, Köln
2016: Dr. h. c. Wolfgang Clement, Bundesminister a. D., Ministerpräsident NRW a. D.
2017: Dr. Peter Nieveler, Heinrich Stommel, Heinz-August Schüssler, August Jagdfeld.
2018: Ulrich Sahm
2019: alle sieben weiterführenden Schulen der Stadt Jülich wg. Gemeinschaftsprojekt „erinnern“ zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht
2020: Hanni Lèvy, Paris

Sonderpreisträger:
2009: Martin Goebbels, Florian Gröntgen, Manuel Johnen und Christoph Küppers (alle Gymnasium Haus Overbach)
2010: Peter Giesen+, Jüchen
2015: David Merz (Jusos Jülich) und Torsten Appuhn
2018: Projekt GHO und Sekundarschule Jülich
2019: HGG Würselen AG „Villa Buth“

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here