Start Magazin Geschichte/n Die Stadt im Grünen

Die Stadt im Grünen

Jülich...

295
0
TEILEN
Stadt Jülich - im Grünen / Foto: Stadtarchiv/HERZOG
Stadt Jülich - im Grünen | Foto: Stadtarchiv | HERZOG
- Anzeige -

„Stadtmarketing“ ist keine Erfindung des späten 20. Jahrhunderts. Schon vor dem Zweiten Weltkrieg bemühte sich die Stadt Jülich darum, mit einem spezifischen Image, Besucher anzulocken. So gab der Städtische Verkehrsausschuss im Jahr 1937 das Werbefaltblatt „Jülich, die Stadt im Grünen ladet zum Besuch ein!“ heraus. Geworben wurde vor allem mit der Zitadelle und dem gerade neu gestalteten Wallgraben sowie mit dem „Stadtpark“ am Brückenkopf.

Der hier im Ausschnitt abgebildete Luftbildplan aus dem Stadtarchiv Jülich entstand im Jahr 1932. Es ist der erste seiner Art und diente als Vorlage zur bis heute regelmäßig aktualisierten Deutschen Grundkarte. Noch deutlicher als es jetzt der Fall ist, zeichnen sich im Luftbild Brückenkopf, Zitadelle, ehemalige Stadtbefestigung und pasqualinische Altstadt ab. Die erkennbaren, großen Grünflächen rechfertigen den damals verwendeten Werbeslogan von der „Stadt im Grünen“.

- Anzeige -

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelGrün ist die Hoffnung
Nächster ArtikelDer Verlag Jos. Fischer
Guido von Büren
Eine echte Muttkrat und mit unbändiger Leidenschaft für Geschichte und Geschichten, Kurator mit Heiligem Geist, manchmal auch Wilhelm V., Referent, Rezensent, Herausgeber und Schriftleiter von Publikationen, Mitarbeiter des Museums Zitadelle und weit über die Stadtgrenzen hinaus anerkannter Historiker, deswegen auch Vorsitzender der renommierten Wartburg-Gesellschaft

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here