Start Magazin Menschen Helferin in aller Stille

Helferin in aller Stille

Der Inner Wheel Club Düren-Aachen Land, eine weltweit vernetzte eigenständige Serviceorganisation in der Region Jülich/ Düren/Aachen, arbeitet in verschiedenen Projekten, um Menschen, die der Hilfe dringend bedürfen, zu unterstützen.

121
0
TEILEN
Gudrun Scheidt. Foto: Rotary
Gudrun Scheidt. Foto: Rotary
- Anzeige -

Eine der Aktionen, um an die Hilfsgelder dafür zu kommen, ist der jährliche Benefizbasar bei den Johannitern in Aachen. Auch aus der Region Jülich sind viele Damen des Clubs aktiv und packen engagiert mit an. Oft sind es die stillen Helferinnen, die den größten Erfolg für das soziale Engagement erzielen.

So hat die Jülicherin Gudrun Scheidt in den letzten 15 Jahren des Basars unendlich viele Gläser Marmelade zuhause selbst gekocht und im Basar verkaufen können. Sie konnte so fast unbemerkt von der Öffentlichkeit einen Benefizerlös von etlichen tausend Euro erzielen und den Sozialprojekten als Spende zur Verfügung stellen. Gudrun Scheidt war und ist die gute Seele dieses Clubs und immer zur Hilfe bereit. Unermüdlich hat sie dafür gesorgt, dass die Hilfsprojekte eine finanzielle Grundlage erhielten.

- Anzeige -

Wie sagt es der schottische Philosoph Thomas Carlyle: „Aus der Stille werden die wahrhaft großen Dinge geboren.“ An dieser Stelle sei Gudrun Scheidt und allen Menschen in der Region dafür gedankt, dass sie sich so uneigennützig für ihre Mitmenschen einsetzen. Ein Lichtblick für diese oft so schwierige Welt.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here