Start Stadtteile Jülich Musikschule Jülich Gastgeberin von Jugend Musiziert

Musikschule Jülich Gastgeberin von Jugend Musiziert

"Jugend musiziert" ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands, getragen vom Deutschen Musikrat. Alljährlich nehmen zahlreiche junge Musiker die Herausforderung an, sich der Bewertung durch eine hochkarätige Jury zu stellen. Abgestuft vom Regionalwettbewerb über den Landeswettbewerb bis hin zum Bundeswettbewerb sind gute bis nahezu professionelle musikalische Leistung zu bestaunen.

102
0
TEILEN
Foto: Susanne Schlüter
- Anzeige -

Am 1. und am 2. Februar werden auf Initiative des Musikschulleiters Bernhard Dolfus der Regionalwettbewerb im Fach Harfe Solo und im Fach Klavier Solo erstmals seit Jahrzehnten in Jülich ausgetragen. Zur Region zählen Stadt und Städteregion Aachen, Kreis Düren und Kreis Heinsberg. Auch in Düren und Heinsberg werden, wie in Jülich in verschiedenen Fächern eine große Zahl höchst kompetenter Juroren die Darbietungen der Kinder und Jugendlichen bewerten und beurkunden.

Auch einige Musikerinnen und Musiker, die ihre musikalische Ausbildung an der Jülicher Musikschule erfahren, sind bereit, ihr nicht alltägliches Talent und ihr außerordentliches Engagement in die Waagschale zu werfen. Große Leidenschaft für die Musik und das eigene Musikinstrument ist unbedingt erforderlich, so ein Dozent der Musikschule Jülich, um bei dem Wettbewerb erfolgreich zu sein: neben den ungezählten Stunden fleißigen Übens müssen viele Zusatzunterrichte besucht werden. Vorbereitungskonzerte und immer wieder unvermeidbare nervenaufreibende Wartezeiten vor den Auftritten fordern gewaltige Disziplin von den jungen Musikanten.

- Anzeige -

Der Wettbewerbsplan in Jülich sieht Folgendes vor:
Sa 1. Februar (9-17 Uhr) Klavier Altersstufen Ia-II (27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer)
So 2. Februar (9-17 Uhr) Klavier Altersstufe III-VI (18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer)
So 2. Februar (10h-12h) Harfe Altersstufe Ib – III (8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer)

Die Wertungsspiele sind öffentlich, Interessenten sind herzlich eingeladen.
Austragungsort ist die Musikschule der Stadt Jülich im Schulzentrum, Linnicher Str. 67


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here