Start Stadtteile Jülich Bewerbungsmöglichkeiten gelistet

Bewerbungsmöglichkeiten gelistet

Ein alternatives Angebot der Stadt Jülich für Jugendliche auf Jobsuche ist die Ausbildungsbroschüre für den Nordkreis

68
0
TEILEN
Foto: Stadt Jülich
- Anzeige -

In diesem Jahr wird es aufgrund der Pandemie keinen Berufsinfo-Markt im Berufskolleg Jülich geben. Damit entfällt für Jugendliche, die auf der Suche nach der richtigen Ausbildung sind, die Chance, an einem Tag mit verschiedenen Firmen aus der Region ins Gespräch zu kommen. Das bedeutet, sie müssen selbst Kontakt aufnehmen zu interessanten Firmen.

Elisabeth Fasel-Rüdebusch von der Stadt Jülich und zuständig für die Organisation des Berufsinfomarktes, wollte es den Schülerinnen und Schülern erleichtern, den passenden Ansprechpartner in der Wunschfirma zu finden. Daher nahm sie mit allen Ausstellern des letzten Berufsinfo-Marktes Kontakt auf und fragte nach den aktuellen Ansprechpartnern für die Ausbildung. Alle Informationen hat sie in einer Broschüre übersichtlich zusammengefasst. Diese wird den Schulen des Nordkreises in digitaler Form zur Weitergaben an die Abschlussklassen zur Verfügung gestellt. Auch auf der städtischen Homepage ist sie zu finden unter www.juelich.de/bim

- Anzeige -

Nun haben die Schülerinnen und Schüler einen Wegweiser, welche Firmen in der Region Ausbildungen anbieten. Bei jeder Firma sind die Ausbildungsberufe aufgelistet mit den Angaben, welcher Schulabschluss benötigt wird. Wer noch unsicher ist, welcher Beruf der richtige wäre, findet in der Broschüre auch Adressen von beratenden und unterstützenden Einrichtungen, die gerne weiterhelfen. Ein paar Hinweise zur telefonischen Kontaktaufnahme runden die Broschüre ab. Die Stadt Jülich wünscht allen Jugendlichen eine erfolgreiche Ausbildungsplatz-Suche.

Bei Fragen ist Elisabeth Fasel-Rüdebusch vom Schulverwaltungs- und Sportamt unter 02461-63411 erreichbar. Auf Wunsch verschickt sie die Broschüre auch per Mail, Anfragen unter [email protected]

TEILEN
Vorheriger ArtikelUnterstützung für Mehrgenerationenhaus
Nächster ArtikelVollsperrungen
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here