Start Stadtteile Koslar Vollsperrungen

Vollsperrungen

Zwei zeitweise Straßensperrungen kündigt die Stadt Jülich in Koslar und Stetternich an.

229
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Zwischen den Hausnummern 5 und 7 auf dem Steffensrott wird am Dienstag, 9. März, zwischen 11 und 15 Uhr in Koslar die Straße gesperrt. Grund ist der Einsatz eines Autokraneinsatzes. Auch für den Rest des Tages ist wegen vor- und nachbereitender Maßnahmen mit Verkehrsbehinderungen – halbseitige Sperrungen – zu rechnen.

Wegen Baumpflegearbeiten wird am Samstag, 13. März, das Teilstück der Wolfshovener Straße von der Kreuzung Burgstraße bis zur L 264 ebenfalls vollständig gesperrt. Die Maßnahme soll zwischen 9 und 12 Uhr erfolgen.

- Anzeige -[adsRotator]
TEILEN
Vorheriger ArtikelBewerbungsmöglichkeiten gelistet
Nächster ArtikelRomantische Poesie
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here