Start Autoren Beiträge von Jens Dummer

Jens Dummer

Jens Dummer
8 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Seit 40 Jahren in Selgersdorf als Zeichner und Schreiber freiberuflich tätig. Ausstellungen, Lesungen, Buchveröffentlichungen und 15 Jahre war er Dozent an der Dürener Akademie für bildende Kunst.

Er kütt!!

Wer oder was kommt noch? Der nächste Winter? Bestimmt, fraglich nur, ob wir ihn als solchen erkennen. Der Weltuntergang? Ja, sicher, doch den können...

Vorsatz

„Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen!“ Also SO gut fand ich den jetzt nicht – aber auch nicht so schlecht, dass...

Ungeduld

Während der eine es genießt, ist es dem anderen lästig. Ist das eher charakter- oder sozialisationsbedingt? Ja, wann kommt der denn endlich zur Sache...

Kunst-Druck-Graphik

Das ist der Druck, dem Sie neben Ihrem Überlebenskampf ausgesetzt sind. Mehr oder minder zeitgleich (immer noch: vor ca. 500 Jahren…) entsteht nun...

Musik wird störend oft empfunden…

Absatz. Ja – ich bin physiologisch ausreichend belehrt, dass das Auge nicht hört und das Trommelfell nichts sieht. Und meine Themenvorgabe „für lau –...

Rund – in der Kunst

Runder wurde es danach in der Kunst auch erstmal nicht mehr, zumindest, was die menschliche Körperlichkeit angeht. Und so erlaube ich mir rund zweieinhalb...

Man kann viele Dinge kaufen, die unbezahlbar sind.

Ja…, Moment mal, Frau von E.-E. – es wird aber doch immer gesagt: the best things in life are free, also: die besten Dinge...

Veroonikaa!

Nun, der Jüngste ist der auch nicht mehr. Keiner weiß, wieviel Lenze er schon zählt - und doch, immer wieder freut man sich über...

- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

Evelina Schneider (l) und Amelia Ratai (r) wissen, wo die saubersten und schmutzigsten Orte in Jüich sind. Fotos: Dorothée Schenk

Von Jülicher Luft, einem Dachs und Experimentierfreude

Das ist durchaus auch wörtlich zu verstehen: Moritz Tysarzik und Max Fernandez von der Koslarer Grundschule bauten Fahrzeuge aus Lego und ließen sie...
Bis unter die Decke müssen die Sachspenden bei den Kleinen Händen wegen der Umräumarbeiten gestapelt werden. Foto: Verein

Keine Annahme von Sachspenden

Zwei Baustellen im wahrsten Sinne haben die „Kleinen Hände“ im Augenblick. Zum Einen muss der Verein aus seinem Außenlager für größere Sachspenden ausziehen, da...
Planspiel Demografie: Auf Einladung des Kreises Düren erlebten rund drei Dutzend Nideggener, wie sich die Bevölkerung ihrer Stadt bis 2050 verändern wird und zogen daraus erste Schlüsse. Foto: Kreis Düren

“Mensch-Ärger-Dich nicht” in der Demografiewerkstatt

Der demografische Wandel sorgt bekanntlich dafür, dass der Anteil der Älteren und Hochbetagten an der Gesamtbevölkerung stetig wächst. In der Begegnungsstätte Nideggen wurde dieses...