Start Stadtteile Jülich Europa: Einheit in Vielfalt

Europa: Einheit in Vielfalt

Europaschulen im Kreis Düren stärken Zusammenarbeit für eine gemeinsame Zukunft. Das Mädchengymnasium Jülich gehört dazu.

72
0
TEILEN
Vor 15 Jahren erhielt das Mädchengymnasium Jülich das Zertifikat Europaschule. Foto: Dorothée Schenk | PuKBSuS
- Anzeige -

Die Europaschulen im Kreis Düren, darunter das Gymnasium am Wirteltor, das Burgau-Gymnasium aus Düren, das Mädchengymnasium Jülich und die Gesamtschule Europaschule Langerwehe, haben sich zu einer wegweisenden Zusammenarbeit entschlossen, um die europäische Dimension des Lernens zu stärken. Die Vertreter*innen der Schulen wissen, dass die Stärkung der Zusammenarbeit und die Förderung des Europagedankens eine kontinuierliche Aufgabe sind, da wir in einer Zeit leben, in der Europa vor vielfältigen Herausforderungen steht. So gewinnt der Gedanke der Einheit in Vielfalt zunehmend an Bedeutung und soll die Schulen durch die Gründung eines Netzwerks einen.

Die Idee für ein gemeinsames Projekt entstand auf einer Fachtagung in Essen im September 2023, an der Vertreter von Europaschulen aus ganz Nordrhein-Westfalen teilnahmen. Inspiriert von den dortigen Diskussionen beschlossen die Schulen im Kreis Düren, ein Netzwerk der Europaschulen zu gründen, um ihre Kräfte zu bündeln und voneinander zu lernen. Dies soll auch das gemeinsame Netzwerk-Symbol verbildlichen: Es verkörpert die Verbindung zwischen den Schulen und spiegelt ihre Offenheit und ihr respektvolles Miteinander wider.

- Anzeige -

Die Zusammenarbeit der Schulen ist von großer Bedeutung, da sie der Schülerschaft ermöglicht, die Vielfalt Europas hautnah zu erleben und zu verstehen. Durch zukünftig geplante gemeinsame Projekte und Aktivitäten lernen sie nicht nur Neues kennen, sondern entwickeln auch interkulturelle Kompetenzen und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu Europa.

Besonders in Zeiten zunehmender Globalisierung und gesellschaftlicher Veränderungen ist es wichtig, dass junge Menschen für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet sind. Die Europaschulen im Kreis Düren leisten durch ihre Zusammenarbeit einen wichtigen Beitrag dazu, dass die Schülerschaft zu weltoffenen und verantwortungsbewussten Bürgerschaft heranwächst, die sich aktiv für eine gemeinsame Zukunft in einem vereinten Europa einsetzen.

Die erste konkrete Aktion des Netzwerks der Europaschulen im Kreis Düren wird anlässlich des Europatags am 8. Mai stattfinden. An diesem Tag, und schon in der Woche davor, erarbeiten die Lerngruppen anhand gemeinsam erstellten Materials Inhalte, die das Bewusstsein für die Bedeutung Europas stärken und die Vielfalt der europäischen Kulturen feiern. So kann Europa hautnah erlebt werden, da die Schülerschaft sich mit den Themen europäischer Zusammenarbeit und kultureller Vielfalt auseinandersetzen.

Die Europaschulen im Kreis Düren haben erkannt, dass eine enge Zusammenarbeit und ein offener Austausch unerlässlich sind, um die gemeinsamen Werte und Ziele Europas zu fördern und zu verteidigen. Der Europatag am 8. Mai soll der Beginn einer wunderbaren Freundschaft der Schulen sein.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here