Start Stadtteile Jülich Vierter Ortsentscheid ausgespielt

Vierter Ortsentscheid ausgespielt

Fünf Sieger beim vierten Ortsentscheid der Minimeisterschaft des TTC indeland Jülich

113
0
TEILEN
Foto: Verein
- Anzeige -

Traditionell im Dezember fanden zum sechsten Mal die Tischtennis-Minimeisterschaften an der katholischen Grundschule in Jülich statt. Insgesamt 63 Mädchen und Jungen im Anfängerbereich lernten den Sport unter Leitung des TTC indeland Jülich an einem Vormittag kennen. Da sehr viele Kinder der KGS mittlerweile den Weg zum TTC fanden und regelmäßig am Training und Wettkampfsport teilnehmen, konnten diesmal auch fünf Jungen aus der Schule als Schiedsrichter eingesetzt werden.

„Nicht nur das wir den Kindern unsere Sportart näher bringen, sondern auch das Binden an unseren Verein ist eine tolle Entwicklung, die wir in den nächsten Jahren weiter vorantreiben wollen. Die Fünf Spieler haben ihre Aufgaben als Schiedsrichter hervorragend gemeistert und dadurch konnte ein optimaler Turnierablauf stattfinden“, so Präsident Michael Küven. Für Schulleiterin Diana Prömpers war es eine Selbstverständlichkeit, nicht nur die spielenden Kinder an diesem Tag vom Unterricht zu befreien, sondern auch den Schiedsrichtern die Möglichkeit zu geben, sich in der Verantwortung zu zeigen.
Der Entscheid wurde von EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH aus Stolberg und Enrichment Technology Company Limited gefördert.

- Anzeige -

Die Ergebnisse in der Übersicht:
Mädchen bis 8-Jährige: 1. Ulla Daaboul; 2. Pia Kaul; 3. Linda Quarten
Mädchen 9-/10-jährige: 1. Florie Meyer; 2. Emily Guillon; 3. Philippa Hempsch
Mädchen 11-/12-jährige: 1. Aleyna Tasci
Jungen bis 8-Jährige: 1. Philip Odenthal; 2. Felix Stein; 3. Marinus Krahe u. Mahmood Kuranya
Jungen 9-/10-Jährige: 1. Yiming Wang; 2. Nico Friedrich; 3. Rafael Cannavo u. Jean-Luca Fahrig


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here