Start Stadtteile Jülich Mit der Muttkrat durchs Jahr

Mit der Muttkrat durchs Jahr

Der Verein Stadtmarketing Jülich hat einen Muttkratekalender für 2020 herausgegeben. Der Kalender ist Teil und Anwendung eines Marketingkonzeptes, das der Verein in Abstimmung mit der Stadt Jülich verfolgt.

192
0
TEILEN
Die Vorstandsmitglieder Norbert Freudenberg, Sunita Gupta-Lessmann, Michael Robertz und Wolfgang Hommel präsentieren den Kalender 2020. Foto: Verein
- Anzeige -

Mit der traditionellen Figur der Muttkrat soll in humorvoller und unverwechselbarer Weise Werbung für Jülich und seine Alleinstellungsmerkmale gemacht werden. Die „Muttkrat“ ist dabei nicht nur eine dekorative Figur, sondern erscheint als uneitler und selbstironischer Botschafter zum Beispiel für Jülichs Sehenswürdigkeiten. Das kann man auf den zwölf Kalenderblättern für 2020 sehr gut nachvollziehen.

Einige Motive hängen als großes Plakat in den Schaufenstern von Leerständen und haben bereits großes positives Echo ausgelöst. Deshalb bietet der Verein die Motive, die vom Jülicher Design-Team fjell Gupta/von Ameln entwickelt wurden, als Kalender zum Kauf an.

- Anzeige -

Bei den Verkaufsstellen ASIA-Food Bongardstraße, Reisebüro Robertz Große Rurstraße, Buchhandlung Thalia Kölnstraße sowie beim Stand der Stadt Jülich auf dem Weihnachtsmarkt ist der Kalender für 10 Euro zu erwerben.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here